So heiß wird der Baustellen-Sommer

Straßenmeister Martin Hiemetzberger bittet um Verständnis für notwendige Umleitungen.
  • Straßenmeister Martin Hiemetzberger bittet um Verständnis für notwendige Umleitungen.
  • hochgeladen von Peter Zellinger

WAIDHOFEN. Es wird ein heißer Baustellen-Sommer 2018. Zwar fehlen die großen Bauprojekte wie der Totalumbau der B36 bei Waidhofen vor einigen Jahren oder die Grundsanierung der B2 bei Vitis, dafür sind im heurigen Jahr rund um die Waidhofen die Kreisel dran.

Zwei Kreisel, gleiches Problem

Der EKZ-Kreisverkehr ist zwar noch sehr jung, muss aber bereits umgebaut werden. Da das Lagerhaus gemeinsam mit EKZ-Betreiber Reinhold Frasl einen größeren Baumarkt inklusive Fachmarktzentrum plant, muss auch die bislang nicht ideale Zufahrt zum Lagerhaus-Gelände umgebaut werden. Dafür wurde bereits die alte Getreidehalle abgerissen und der Kreisel führt in Zukunft direkt zum Baumarkt. "Dazu muss der Kreisverkehr aber auch vergrößert werden", erklärt Martin Hiemetzberger von der Straßenmeisterei Waidhofen. Ab 7. Mai muss die Kreisel-Abfahrt Richtung Brunn gesperrt für etwa drei Wochen gesperrt werden. Umgeleitet wird innerorts. Wer aus Süden (Vitis) kommt, muss über Jasnitz in die Stadt.

Eine ähnliche Frischzellenkur steht dem ÖAMTC-Kreisverkehr bevor. Der enge Kurvenradius stellte bislang vor allem größere Lkw vor Probleme, erklärt der Straßenbauexperte. Deshalb wird der Kreisel vergrößert und die Fahrbahn bis zum Ortsende in Waidhofen saniert. Ab 2. Juli muss hier bis vermutlich Mitte August gesperrt werden. Um zu den Firmen zufahren zu können, baut die Straßenmeisterei eigene Baustellenstraßen, die aber nicht als Umleitungen dienen, wie Hiemetzberger betont. Stadteinwärts wird über die Umfahrung umgeleitet, in Richtung Siegharts führt die offizielle Umleitung über den Allwangspitz.

Ab Juni wird auch die B5 bei Vestenpoppen gesperrt. Etwa drei Wochen lang müssen Autofahrer über Götzles und Ulrichschlag ausweichen. "Wir danken allen Autofahrern schon im Vorfeld für ihr Verständnis für die notwendigen Sanierungsmaßnahmen", so Hiemetzberger.

Die Baustellen

1. Umbau des EKZ-Kreisverkehrs: Für das geplante Fachmarktzentrum beim Lagerhaus wird eine neue Zufahrt gebaut und der Kreisel vergrößert. Die Arbeiten haben bereits begonnen. Sperre ab 7. Mai. Umleitung innerorts (Heidenreichsteinerstraße bzw. Jasnitz)

2. Sanierung des ÖAMTC-Kreisverkehrs: Vom Ortsende bis zum Kreisverkehr wird die Fahrbahn saniert. Der Kreisel selbst wird verbreitert. Sperre ab 2. Juli bis Mitte August. Die Anrainerfirmen sind über eigene Baustellenstraßen erreichbar. Umleitung offiziell über die Stadt bzw. nach Siegharts über den Allwangspitz.

3. B5 bei Vestenpoppen: Erneuerung des Asphalts. Sperre für drei Wochen im Juni. Umleitung Götzles-Ulrichschlag)

4. B5 vor Weinpolz: Asphaltsanierung im Juni. Keine Sperre. Halbseitig befarhbar

5. Windigsteig/Meires: hier muss eine Kurve entschärft werden und ein neuer Straßenbelag wird aufgebracht. Keine Sperre.

6. B2 Scheideldorf-Stögersbach: neue Hangentwässerung. Baubeginn vermutlich Herbst. Keine Sperre

7. B36 Grafenschlag: Neuer Belag im Sommer. Keine Sperre. Halbseitig befahrbar

8. B5 Kreisverkehr-Turmstüberl: Erneuerung des Belags. Keine Sperre. Halbseitig befahrbar.

9.Ortsdurchfahrt Ellends: die Fahrbahn wird erneuert und eine Abbiegespur für Linksabbieger Richtung Schnfeld gebaut. Sperre von 2.7.2018 – 1.8.2018 ; Ende der Bauarbeiten Anfang August

10. Schönfeld Süd: In Schönfeld wird die Fahrbahn in Richtung Breitenfeld erneuert und verbreitert. Sperre von 7.5.2018 – 1.6.2018; Ende der Bauarbeiten Mitte Juni

11. Unterpertholz: In Unterpertholz (Querstraße) wird die Fahrbahn erneuert. Die Bauarbeiten sind bereits in Gang inkl. Sperre ; Ende der Bauarbeiten Anfang August

12. Aigen Nord: Von Aigen Richtung Raabs bis Radwegunterführung mit Herstellung einer Dünnschichtdecke und Bankettsanierung; Beginn der Bauarbeiten Anfang Mai; keine Totalsperre; Ende der Bauarbeiten Mitte Juni

13. Ortsdurchfahrt Hohenau: Die komplette Straßenkonstruktion wird erneuert. Beginn der Bauarbeiten und der Sperre ist der 25.April 2018. Die Totalsperre beträgt 15 Wochen und die Umleitung führt über Dobersberg nach Kautzen weiter nach und Groß Taxen und zurück. Die Bauarbeiten dauern bis Ende August.

14. Ortsdurchfahrt Eisgarn: dieser Bereich wird in 2 Abschnitten gebaut. Im gesamten Bereich wird die komplette Straßenkonstruktion erneuert. Erster Abschnitt ist der Bereich von Heidenreichstein kommend bis zur Kreuzung mit der L63. Die Umleitung erfolgt von Heidenreichstein über Eggern nach Heidenreichstein und Eisgarn und zurück. Der zweite Abschnitt ist der Bereich auf der LB 5 von der Kreuzung mit der L 63 bis Ortsende Eisgarn Richtung Grametten. Die Umleitung erfolgt über Litschau nach Reitzenschlag zur LB 5 und zurück. Die Sperre des ersten Abschnittes ist vom 23.4.2018 bis Ende Mai. Der Sperre des zweiten Abschnittes beginnt mit Anfang Juni und dauert bis Anfang Juli. Die gesamten Bauarbeiten dauern bis Mitte August.

Autor:

Peter Zellinger aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.