Tag der Bäuerin: Frauengesundheit und Tradition im 21. Jahrhundert waren die Themen

Christine Hackl, Roswitha Hafner, Sigrid Engelbrecht, Sabine Fallmann-Hauser, Werner Zeschek, Maria Gererstorfer, Birgit Thaler, Roland Wagner, Michaela Praschinger-Reischl, Doris Gutkas
  • Christine Hackl, Roswitha Hafner, Sigrid Engelbrecht, Sabine Fallmann-Hauser, Werner Zeschek, Maria Gererstorfer, Birgit Thaler, Roland Wagner, Michaela Praschinger-Reischl, Doris Gutkas
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Peter Zellinger

RAABS. Auch heuer folgten wieder über 90 Mitglieder des Vereins der Bäuerinnen der Einladung zum jährlichen Tag der Bäuerin ins Hotel Thaya nach Raabs

Gebietsbäuerin Doris Gutkas konnte zahlreiche Ehrgenäste begrüßen, darunter von der Bezirksbauernkammer Waidhofen/Thaya Kammerobmann Nikolaus Noe-Nordberg, Kammersekretär DI Herbert Gutkas, Bezirksbäuerin Renate Kainz und LKR Franz Fischer. Seitens des Raiffeisen-Lagerhauses Waidhofen/Thaya war Obmann Albin Haidl gekommen. Von der Raiba Thayatal Mitte waren Obmann Karl Nagl und Roland Wagner anwesend. Von der Niederösterreichischen Versicherung kamen Gebietsdirektor außer Dienst Werner Zeschek und Thomas Auer. Die Stadtgemeinde Raabs war durch Stadtrat Franz Bauer vertreten und auch der Ehrenpräsident des Niederösterreichischen Roten Kreuzes befand sich unter den Ehrengästen.

Zu Beginn berichtete Kammerobmann Nikolaus Noe-Nordberg über aktuelle Themen der Bezirksbauernkammer und blickte kurz auf das Jahr 2016 zurück. Ihm folgten Dankesworte der Gebietsbäuerin Doris Gutkas an die Mitglieder für die gelungene Zusammenarbeit im Verein, und gab eine kurze Vorausschau auf das kommende Vereinsjahr.

Anschließend präsentierte sich die Schülerinnen der Fachschule Edelhof mit einem Schuhblattler und Produkten Ihrer Junior-Firma.

Es folgte ein äußerst informativer sowie mitreißender Vortrag der Sexualpädagogin Sabine Fallmann-Hauser. Themen wie Sexualität von Geburt an bis hin ins Alter, sowie der Umgang unserer Kinder mit den neuen Medien wurden erläutert. Weiters wurde nachhaltige Monatshygiene wie die Menstruationstasse und eine ökologischen Slipeinlage vorgestellt.

Den Tag rundete ein bewegender Beitrag von Christine Hackl mit dem Titel „Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt“ ab. Sie erinnerte das Publikum wie wichtig es ist an Traditionen festzuhalten und betrachtete Themen wie „Wertewandel“ und „Klischee-Denken“ in der Landwirtschaft. Mit konstruktiven Denkanstößen und Impulsen für die Bäuerinnen ging ein äußerst informativer Tag zu Ende.

Autor:

Peter Zellinger aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.