Waidhofen will Jung-Mamas verwöhnen

Gottfried Waldhäusl, Stefanie Datler und ihr entzückender Adrian.
  • Gottfried Waldhäusl, Stefanie Datler und ihr entzückender Adrian.
  • Foto: FPÖ Waidhofen
  • hochgeladen von Peter Zellinger

WAIDHOFEN. „Unsere stolzen Jung-Mamas haben es verdient, sich auch einmal selbst gehörig zu verwöhnen“, sagt Vizebürgermeister Gottfried Waldhäusl. Dafür gibt es ein prall gefülltes Mama Sackerl. Alle Waidhofnerinnen, deren Nachwuchs 2017 das Licht der Welt erblickt, sind herzlich willkommen. „Ein Kind ist ein wunderbares, einzigartiges Geschenk, das unser Leben um so vieles schöner macht“, freut sich Waldhäusl über den Waidhofner Nachwuchs.

„Das ‚Mama-Sackerl‘ im Wert von 150 Euro hat es ganz schön in sich“, erklärt Waldhäusl. Gefüllt ist es mit einem Wellness-Gutschein im Wert von 50 Euro, einem weiteren Bon von 40 Euro für das EKZ und mehreren Produkten für die Gesundheit aus dem örtlichen Bioladen „AnnKa“. „Ich möchte jeder Jung-Mama persönlich gratulieren und meine Freude mit dem kleinen Geschenk zum Ausdruck bringen.“

Finanziert aus "Vize-Gehalt"

Finanziert wird die Aktion mit den Aufwandsentschädigungen, die Waldhäusl als Vizebürgermeister erhält. „Die Aktion läuft hervorragend und ist ein voller Erfolg“, zieht Waldhäusl eine Zwischenbilanz. Bereits im Vorjahr haben sich knapp 100 frischgebackene Führerscheinbesitzer über einen Tankgutschein gefreut, der aus den gleichen Mitteln gesponsert wurde. „Jetzt sind die Mamas an der Reihe – ich freue mich, noch viele Jung-Mamas bei mir im Rathaus begrüßen zu dürfen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen