Zahl der Arbeitslosen steigt weiter

Arbeitsmarktexpertin Edith Zach geht auch 2014 von steigender Arbeitslosigkeit aus.
  • Arbeitsmarktexpertin Edith Zach geht auch 2014 von steigender Arbeitslosigkeit aus.
  • Foto: Ederer
  • hochgeladen von Peter Zellinger

WAIDHOFEN. Seit Monaten steigt die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk. Der Konjunkturmotor stottert und das Wachstum ist zu gering. Die Folge: Mehr Menschen sind auf der Suche nach einem Job. Ende Dezember 2013 waren beim AMS Waidhofen 1.045 Personen, davon 390 Frauen und 655 Männer, arbeitslos gemeldet. Im Jahresvergleich hat sich die Anzahl der Betroffenen um 11,2 Prozent erhöht. 127 Personen befinden sich in Schulungen.
42 offene Stellenwaren beim AMS Waidhofen gemeldet. Das Stellenangebot hat sich damit gegenüber dem Vorjahr um 16 Stellen verringert. Damit kommen auf eine offene Stelle rund 40 Arbeitslose. Fünf offene Lehrstellen standen 19 Lehrstellsuchenden gegenüber.

"Erst ab dem dritten Quartal 2013 sahen die WirtschaftsforscherInnen eine leichte Wachstumsbelebung. Das erste Halbjahr war von Stagnation geprägt. Das für 2013 mit 0,5 Prozent prognostizierte Wirtschaftswachstum ist zu gering, um von einem Aufschwung zu sprechen“, so Edith Zach, Geschäftsstellenleiterin des AMS Waidhofen. Die gute Nachricht: Trotz der gedämpften Nachfrage der Wirtschaft nach Arbeitskräften ist die Zahl der freien Stellen, die die Betriebe dem AMS 2013 gemeldet haben, im Vergleich zu 2012 um 3,6 Prozent gestiegen.

Waidhofen mit dem stärksten Anstieg im Waldviertel
Zwar liegt das Plus an Menschen ohne Job mit 11,2 Prozent genau im landesweiten Durchschnitt, dennoch ist der Bezirk Waidhofen am stärksten betroffen. Im Bezirk Gmünd stieg die Zahl der Arbeitslosen mit 2,9 Prozent nur leicht und auch Horn (plus 8,1 Prozent) und Zwettl (plus 9,5 Prozent) schneiden besser ab als der Bezirk Waidhofen.

Dennoch bemühen sich die Arbeitsmarktexperten die Vermittlungsdrehscheibe am Laufen zu halten. 849 freie Stellen wurden 2013 mit einer passenden Arbeitskraft besetzt. Das sind etwas mehr als im Jahr 2012. 1.649 arbeitslosen WaidhofnerInnen gelang 2013 der Wiedereinstieg ins Berufsleben. Das waren um 31 Personen mehr als im Jahr 2012.

2014: Beschäftigung steigt wieder deutlicher, Arbeitslosigkeit nimmt weiter, aber gebremst, zu WirtschaftsforscherInnen erwarten für heuer ein BIP-Wachstum von 1,6 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten in Niederösterreich wird damit wieder stärker zunehmen als 2013. Die Zahl der Personen, die dem niederösterreichischen Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen bzw. hier erwerbstätig werden möchten, wird allerdings mit 635.500 (+6.100 mehr als 2013) deutlich über der Nachfrage der Wirtschaft nach Arbeitskräften liegen“, so Edith Zach. Für den niederösterreichischen Arbeitsmarkt gibt es daher keine Entwarnung: steigende Beschäftigung und Arbeitslosigkeit gehen weiter Hand in Hand. "Der Anstieg der Beschäftigung im Jahr 2014 wird zwar höher sein als 2013, er reicht aber bei weitem nicht aus, um den Anstieg des Arbeitskräfteangebotes zur Gänze abzufangen. Daher steigt auch 2014 die Arbeitslosigkeit", erklärt Zach.

Autor:

Peter Zellinger aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.