13.10.2014, 10:04 Uhr

Crash auf der B36: Pkw gegen Laster

(Foto: FF Waidhofen)
WAIDHOFEN. Am Freitagnachmittag kam es auf der Bundesstraße 36 im Bereich der neuen Ampelkreuzung zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW. Die Unfallbilanz: Ein Verletzter und zwei beschädigte Fahrzeuge.

Der 54-jährige Lenker eines LKW auf der Bundesstraße 36 Richtung Thaya unterwegs. Zeitgleich fuhr ein 30-jähriger Lenker aus dem Bezirk Gmünd von Thaya kommend Richtung Ampelkreuzung. Im Bereich der Links-Abbiegespur kam der PKW-Lenker aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte gegen den entgegenkommenden LKW. Der Pkw wurde durch die Wucht des Zusammenpralles um 180 Grad gedreht und kam auf der anderen Fahrbahnseite zum Stillstand. Der 30-jährige Lenker wurde verletzt und vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya erstversorgt und anschließend ins Landesklinikum abtransportiert. Der LKW-Lenker blieb unverletzt.

Um 15:48 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Bergung der Fahrzeuge alarmiert. Der schwer beschädigte Pkw wurde mit dem Kran des Lastfahrzeuges aufgeladen und zum Feuerwehrhaus abtransportiert. Bevor der ebenfalls beschädigte LKW seine Fahrt bis zum örtlichen Lagerhaus-Parkplatz fortsetzen konnte, musste mit dem Trennschleifer eine Aufstiegsstufe im Bereich der Fahrertür und ein Teil der Plastikverkleidung abgetrennt werden. Die ausgeflossenen Betriebsmittel wurden mit Ölbindemittel gebunden und anschließend fachgerecht entsorgt.

Um 16:45 Uhr konnten die Mitglieder der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.