03.04.2017, 09:09 Uhr

Einbruch in Kautzen: Täter stahlen sogar Zeichnungen der Kinder

In die Volks- und Neue Mittelschule Kautzen wurde eingebrochen. (Foto: privat)

Geld, Laptops und Zeichnungen der Kinder sind weg

KAUTZEN. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag stiegen Einbrecher in die Neue Mittelschule Kautzen ein. Laut Polizei dürfte es sich um mindestens drei Täter gehandelt haben, die mit Profi-Werkzeug über eine Fluchttür in die Schule eindrangen. Sie brachen weitere Türen auf und gelangten schließlich ins Büro der Direktorin. Dort stahlen sie neben dem Laptop der Schulleiterin auch einen Tresorschlüssel - aus diesem entwendeten die Täter einen niedrigen dreistelligen Eurobetrag. Auch einen Zentralschlüssel steckten die Täter ein.

Aus dem Konferenzzimmer trugen die Einbrecher einen 50 Kilo schweren weiteren Tresor in den Vorraum. Dort begannen sie den Safe mit einem Winkelschleifer aufzuschneiden. Das darin eingesperrte Bargeld steckten die Diebe ebenfalls ein. Aus dem Vorraum des Computerzimmers stahlen die Täter 10 Tablets. Bei ihrer Flucht nahmen die Einbrecher noch drei von den Schulkindern gemalte Bilder mit.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Dobersberg unter 059133/3461
0
1 Kommentarausblenden
97
karl witzmann aus Waidhofen/Thaya | 05.04.2017 | 22:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.