11.12.2017, 09:40 Uhr

Behindertenparkplatz vor dem Kindergarten kommt

Verkehrsstadtrat Franz Pfabigan vor dem Kindergarten I. An dieser Position wird voraussichtlich noch im Dezember ein Behindertenparkplatz errichtet.
WAIDHOFEN. Wie die Bezirksblätter berichteten, fordern Betroffene einen Behinderparkplatz vor dem Kindergarten I in Waidhofen. Dort werden Kinder mit Behinderungen betreut, ein entsprechender Parkplatz fehlte aber bislang.

Wie Stadtrat Franz Pfabigan erklärt, läuft die Sache bereits: "Als der Kindergarten gebaut wurde, war das wahrscheinlich noch kein Thema", erklärt der Verkehrs-Zuständige. Das Problem soll aber jetzt gelöst werden: Schon im November sei man mit einem Verkehrssachverständigen der Bitte von Betroffenen nachgekommen und hätte sich die Sache angesehen. Das Ergebnis: Direkt vor dem Eingang wird ein Behindertenparkplatz entstehen. Aktuell wartet man in der Bezirkshauptstadt noch darauf, dass die Bezirkshauptmannschaft die entsprechende Verordnung erlässt. "Das sollte aber nicht mehr allzu lange dauern. Ich gehe davon aus, dass es noch im Dezember, spätestens Anfang Jänner so weit ist". Zudem müssen noch die Schrägborde abgeflacht und die Tafeln aufgestellt werden. Die Bodenmarkierungen können erst gemacht werden, wenn die Witterung es zulässt. "Aber der Behindertenparkplatz gilt bis dahin natürlich trotzdem", so Pfabigan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.