Weltrekordversuch
Am 12. Oktober tritt Läufer Eluid Nipchoge fix die "1:59 Challenge" an

Die Prater Hauptallee wurde für den Weltrekordversuch sogar neu asphaltiert.
  • Die Prater Hauptallee wurde für den Weltrekordversuch sogar neu asphaltiert.
  • Foto: Max Spitzauer
  • hochgeladen von Naz Kücüktekin

Es steht fest: Am Samstag, 12.Oktober, wird Eluid Nipchoge versuchen die Zwei-Stunden-Schallmauer und damit vielleicht einen neuen Weltrekord aufstellen

WIEN. Der nigerianische Spitzensportler Eluid Nipchoge will als erster Mensch überhaupt eine Marathon-Distanz unter zwei Stunden laufen. Schon Wochen zuvor wurde bekanntgegeben, dass die Wiener Hauptallee als Kulisse dafür dienen soll.  Jetzt steht auch endgültig der Termin fest: Der 12. Oktober, soll eventuell das Datum sein, an dem die Zwei-Stunden-Schallmauer durchbrochen wird.

Die genaue Uhrzeit soll noch am Freitagnachmittag bekannt gegeben werden, heißt es auf der Website des Veranstalters "INEOS 1:59".  Bis dahin wolle man noch die perfekten Wetter-und Windbegingen ermiteln. Diese sind nämlich mitunter ausschlaggebend für den Erfolg des Laufs.  Im Sommer wurde für den Weltrekordversuch - auf Kosten des Veranstalters - sogar die Hauptallee neu asphaltiert und damit auf einen einwandfreien Zustand gebracht.

Autor:

Naz Kücüktekin aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.