Supply Chain Management - Best of - Lehrgang

X SIEBEN TeilnehmerInnen
2Bilder

Nächster Lehrgangsbeginn am 12. März 2019.

Sie erhalten hier alle Techniken und Instrumente, um Logistik- bzw. Supply Chain Management Projekte erfolgreich durchzuführen.

Logistic License "Supply Chain" und Logistik Know-how speziell für MitarbeiterInnen dynamischer KMU - In nur 9 Tagen!

Ziele der Veranstaltung - Fit sein für das Supply Management:

+ Der praxistaugliche Transfer von Methoden und Erfahrungswissen des Supply Management sowie ein aktives, teamorientiertes lernen mit „Cases“ / Fallstudien, wobei den Bedürfnissen von Unternehmen / Teilnehmern besondere Aufmerksamkeit zukommt
+ Kritische Betrachtung des „Abteilungsdenkens“ und Förderung von funktionsübergreifendem bzw. Prozessdenken (cross-functional thinking)
+ Verstehen von Zusammenhängen in der Aufbau- und Ablauforganisation des Unternehmens
+ Sensibilisierung im Hinblick auf die Nutzung von IT-Systemen (ERP / APS bzw. SCM Software) in Unternehmen
+ Entwicklung eines Kostenbewusstseins, etc.

Supply Management - Inhalt:

Ausblick

+ Ziele, Inhalte, Methodik/Didaktik, Aufbau und Ablauf des Lehrgangs, Abschlussprüfung, Projektarbeit und Diplom

Grundlagen der Betriebswirtschaft

+ Grundlagen der Betriebswirtschaft / Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL)
+ Unternehmenspolitik, Unternehmensstrategie, operatives Geschäft, Erkennen der Bedeutung von Logistik

Einführung in die Logistik / Differenzierung zum Supply Chain Management (SCM)

+ Logistik Definition bzw. Begriffe und Definitionen (Abgrenzung zum SCM), operative und strategische Planung, Planung in den jeweiligen Hierarchieebenen

Beschaffungslogistik

+ Grundlagen der Materialwirtschaft, strategische und operative Materialbeschaffung, Planung von Beschaffungsprozessen
+ Marktforschung, Lieferantenauswahl und -betreuung
+ Kennzahlen (KPI’s) der Beschaffungslogistik

Produktionslogistik

+ Grundlagen der Produktion bzw. Produktionsplanung
+ Kennzahlen der Produktionslogistik

Lagerhaltung und -bewirtschaftung

+ Grundlagen zur Lagerbewirtschaftung (FIFO, MTO, MTS, …)
+ Lagerorganisation, Lagerplanung und Lagerhaltung
+ Fördertechnik, Verpackungstechnik, Kommissionierung
+ Kennzahlen der Lagerlogistik

Distributionslogistik

+ Grundlagen des Distribution
+ Instrumente und Distributionsstufen
+ Kennzahlen der Distributionslogistik, optimale Versorgung von Verteilzentren und/oder Unternehmenstöchtern (Milk run, Cross Docking, etc.)
+ (Bei Bedarf) Exkursion

Entsorgungslogistik

+ Grundlagen der Entsorgung
+ Rechtliche Grundlagen, Entsorgungsorganisation
+ Kennzahlen der Entsorgungslogistik

Trends in der Logistik

+ Globalisierung vs. Individualisierung, flexible Produktionsnetze, C-Commerce, SCM Software [Advanced Planning Systems (APS); das „Revival“ von Enterprise Ressource Planning (ERP) Systemen, etc.]

Lehrgangsabschluss - Zertifikat bzw. optional Diplom in Supply Management

Voraussetzung zum Erwerb des Zertifikats - Modul I:

+ Vorbereitung zur Prüfung
+ Erfolgreich absolvierte mündliche und schriftliche Abschlussprüfung

Voraussetzung zum Erwerb des Diploms - Modul II:

+ Vorbereitung zur Prüfung
+ Erfolgreich absolvierte mündliche und schriftliche Abschlussprüfung
+ Präsentation und Verteidigung Ihrer Projektarbeit

Methodik / Didaktik / Vorgehensweise:

+ Theorie

Mittels gut strukturierter Skripten bzw. PowerPoint Präsentationsunterlagen werden die Lehrinhalte vermittelt. Sie können die Unterlagen auch für Ihr Selbststudium verwenden.

+ Wissen

Zum Abschluss jedes Kapitels bzw. Moduls wird das erworbene Know-how mittels erprobter Wissensfragen überprüft. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass diese Vorgehensweise auch im Hinblick auf die Vorbereitung zur Abschlussprüfung hilfreich ist.

+ Sichern

Am Ende jedes Kapitels bzw. Moduls werden die relevanten Keywords bzw. Fachbegriffe noch einmal besprochen bzw. erläutert.

+ Üben

Die theoretischen Inhalte werden in jedem Kapitel bzw. Modul in Form von Fall- bzw. Übungsbeispielen gefestigt.

+ Gruppenarbeiten

Durch die Arbeit in Gruppen wird die Teamfähigkeit der TeilnehmerInnen gefördert.

+ Präsentationen

Sämtliche TeilnehmerInnen präsentieren die Erkenntnisse ihrer Projektarbeiten vor dem Auditorium.

Siehe die Homepage von X-SIEBEN bzw. http://www.x-sieben.at/weiterbildung/logistikmanagement-lehrgang!

Wann: 16.10.2018 09:00:00 bis 14.11.2018, 17:00:00 Wo: X SIEBEN Wirtschaftstraining, Kurze G. 7, 2493 Lichtenwörth auf Karte anzeigen
X SIEBEN TeilnehmerInnen
X SIEBEN Teilnehmerin - Einzelcoaching
Autor:

Johannes Gasberger aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.