.

Spedition

Beiträge zum Thema Spedition

Die Polizei hat einen 27-jährigen Serieneinbrecher in Hall in Tirol das Handwerk gelegt. Bei einer Einvernehmung gestand er noch drei weitere Einbrüche in eine Speditionsfirma.

Anzeige
27-jähriger gestand mehrere Einbrüche

Die Polizei hat einen 27-jährigen Serieneinbrecher in Hall in Tirol das Handwerk gelegt. Bei einer Einvernehmung gestand er noch drei weitere Einbrüche in eine Speditionsfirma. HALL. Die Haller Bevölkerung kann wieder beruhigt schlafen. Die Polizei hat vor Kurzem einen 27-jährigen mutmaßlichen Serieneinbrecher in der Stadtgemeinde Hall geschnappt. Gleich mehrere Delikte werden dem jungen Österreicher vorgeworfen. Nach einer eingeleiteten Hausdurchsuchung konnten die Beamten mehrere...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Anzeige
Die VERAG AG mit Hauptsitz Suben hat einen Exportanteil von knapp 99 Prozent und setzt rund 250 Millionen Euro im Jahr um.

Jobsuche
VERAG Spedition aus Suben sucht Lehrlinge

Die VERAG AG mit Hauptsitz in Suben ist Dienstleister im Bereich Zoll und Steuer – und das erfolgreich. Die VERAG Spedition AG ist ein auf die Bereiche Zoll und Steuer spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen. Die VERAG-Experten haben umfassende Lösungen für alle Zollangelegenheiten und die damit verbundenen Steuerfragen parat. Das Dienstleistungsspektrum bietet ein einzigartiges Angebot, das durch moderne IT-Verfahren sowie eine rasche Abwicklung abgerundet wird. Ergänzend werden Lagerung,...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
13

Auszeichnung
Steirisches Landeswappen für die Spedition Matzhold

Die im Jahr 1988 gegründete Johannes Matzhold GmbH wurde von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer mit dem steirischen Landeswappen ausgezeichnet. Im kleinen Kreis übergab Schützenhöfer dem Geschäftsführer Johannes Matzhold die hohe Landesauszeichnung am Unternehmenssitz in St. Ruprecht an der Raab. Im Rahmen der Überreichung betonte Landeshauptmann Schützenhöfer: „Die Johannes Matzhold GmbH zählt zu den heimischen Erfolgsbetrieben mit großem Innovationsgeist und Verbundenheit zur Heimat....

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Das Bundeskriminalamt fahndet nach dem Verbleib der wertvollen Münzen.

Bundeskriminalamt fahndet
Goldmünzen im Wert von 200.000 Euro verschwunden

Der Diebstahl von drei Goldmünzen mit einem Gesamtwert von ungefähr 200.000 Euro wurde gestern bei der Polizei angezeigt. FLACHGAU. Laut Polizeimeldung hat der geschädigte Besitzer aus dem Flachgau die Münzen am 21. September über eine Spedition nach Asien schicken lassen. Die Münzen sind auf dem Transportweg verschwunden und bis zum gestrigen Tag nicht mehr aufgetaucht. Sie wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Das Bundeskriminalamt fahndet derzeit nach Goldmünzen im Gesamtwert von 200.000...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Videos: Tag der offenen Tür

Die erfolgreichen Lehrlinge Erik Spitzer (2. Reihe) und Simon Waldhauser (1. Reihe), Susanna Rathkohl (Mitte) und Stefanie Neumeister (rechts) freuen sich mit Fachgruppenobmann Markus Ebner.

Lehrlingswettbewerb
Spediteur-Lehrlinge bewiesen Organisationstalent und Know-how

Zum fünften Mal fand der Lehrlingswettbewerb der Spediteure in der Wirtschaftskammer Kärnten statt – heuer erstmals mit 18 Lehrlingen. Ein neuer Teilnehmerrekord. KÄRNTEN. Die Kärntner Speditions- und Logistiklehrlinge erledigen täglich vielfältige Arbeiten. Von der Organisation weltweiter Transporte per Schiff, Bahn, Lkw oder Flugzeug bis hin zur finanziellen Abwicklung. Auch in Zeiten des Lockdowns, als es um die Versorgungssicherheit und Aufrechterhaltung der Logistikketten ging, wurde der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Landesobmann und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker (li) und WBNÖ-Direktor Harald Servus (re) gratulieren Rudolf Bsteh zur Wahl als Fachgruppen-Obmann.

Wirtschaft
WKNÖ wählt Rudolf Bsteh zum Fachgruppen-Obmann

Wirtschaftsbund-Funktionär Rudolf Bsteh aus dem Bezirk Bruck vertritt die Fachgruppe Spedition und Logistik in der Wirtschaftskammer Niederösterreich. BEZIRK BRUCK. Der Unternehmer Rudolf Bsteh aus Göttlesbrunn wurde bei der konstituierenden Sitzung zum Obmann der Fachgruppe Spedition und Logistik der WKNÖ gewählt. Er vertritt damit führend rund 400 Unternehmen seiner Branche in der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Gratulationen an Rudolf Bsteh „Ich gratuliere Rudolf Bsteh zur Wahl als...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Josefine Deiser bleibt weiterhin Fachgruppenobfrau der oö. Spedition Logistik.

WKOÖ
Josefine Deiser wurde zur Fachgruppenobfrau wiedergewählt

Josefine Deiser wurde jetzt zur Fachgruppenobfrau der Sparte Spedition und Logistik wiedergewählt. Ihre Stellvertreter sind Alfred Schneckenreither und Andreas Gaber. Darauf weist nun die Wirtschaftskammer Oberösterreich hin. LINZ. Josefine Deiser wurde bei der Sitzung der oberösterreichischen Fachgruppe Spedition Logistik für die Funktionsperiode bis 2025 ein weiteres Mal zur Obfrau gewählt. Ebenfalls bestätigt wurde Alfred Schneckenreither, dessen Tätigkeiten die Luft- und Seefracht, Lagerung...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Die Spedition Traussnig führt ab sofort das Bundeswappen als staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb.
2

Wolfsberg
Spedition Traussnig ausgezeichnet

Die Wolfsberger Spedition Traussnig erhielt das Bundeswappen für staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. WOLFSBERG. Ab sofort darf die Firma Traussnig das Bundeswappen der Republik Österreich mit dem Zusatz "Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" führen.  Erfolgreiches Ausbildungsmodell Nach über 30 Jahren der Lehrlingsausbildung im Bereich Speditionskaufleute und Speditionslogistiker blickt die Firma stolz auf über 50...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Anzeige
Die VERAG AG mit Hauptsitz Suben hat einen Exportanteil von knapp 99 Prozent und setzt rund 250 Millionen Euro im Jahr um.
6

Jetzt bewerben
VERAG Spedition sucht Lehrlinge

Die VERAG AG mit Hauptsitz in Suben ist Dienstleister im Bereich Zoll und Steuer – und das erfolgreich. SUBEN. Die VERAG Spedition AG ist ein auf die Bereiche Zoll und Steuer spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen. Die VERAG-Experten haben umfassende Lösungen für alle Zollangelegenheiten und die damit verbundenen Steuerfragen parat. Das Dienstleistungsspektrum bietet ein einzigartiges Angebot, das durch moderne IT-Verfahren, sowie eine rasche Abwicklung abgerundet wird. Ergänzend werden...

  • Schärding
  • David Ebner
Bürgermeister Josef Ritzer und Tirolia-Geschäftsführer Michael Lukasser genossen bei der Firstfeier am 14. September bereits die neue Bürologgia der Ebbser Spedition.
2

Firstfeier
Ebbser Spedition realisiert Freiluftbüro

Tirolia setzt auf frische Luft: Ab Mitte 2020 arbeiten dreißig Mitarbeiter in einer 400 Quadratmeter großen Loggia "im Freien" – die Spedition investiert für das neue Bürogebäude insgesamt fünf bis sechs Millionen. EBBS (red). Die Tirolia Spedition setzt derzeit in Ebbs ein besonderes Konzept im Rahmen ihres neuen Bürobaus um. Auf einer Fläche von 400 Quadratmetern sollen dreißig vollwertige Arbeitsplätze nach der Fertigstellung im Freien situiert sein. Die Spedition investiert rund fünf bis...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Symbolfoto

Schwerer Arbeitsunfall in Untersiebenbrunn
Frau unter Stapler eingeklemmt

UNTERSIEBENBRUNN. Vor erst wenigen Stunden kam es in Untersiebenbrunn zu einem schweren Arbeitsunfall mit einem Stapelwagen. Laut ersten Aussagen dürfte sich eine Angestellte einer Spedition bei der Auslieferung eines Staplers schwer verletzt haben. Während sich das tonnenschwere Gerät auf der Hebebühne des Lkws befand und die Frau diese betätigte setzte sich der Stapler in Bewegung. Die Angestellte stürzte samt dem Gefährt auf die Straße wobei der Stapelwagen auf ihr zu liegen kam. Augenzeugen...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Vertragsunterzeichnung in Reutte (v.l.): Günter Schmarl (Niederlassungsleiter Hall i.T bei Gebrüder Weiss), Dietmar Koler (Senior-Chef bei KK+M) und Hannes Mayr (Regionalleiter West bei Gebrüder Weiss).

Firmenübernahme
Spedition Koler hat neue Besitzer

LECHASCHAU (rei). Mit ihren Unterschriften fixierten Vertreter des Logistikunternehmens Gebrüder Weiss und Dietmar Koler als Eigentümer der Spedition KK+M den Kaufvertrag. Dieser wurde am 27. August 2019 unterzeichnet, gilt aber rückwirkend mit 1. Jänner 2019 Lange Firmengeschichte Die Spedition der Familie Koler gibt es über 57 Jahren. Zuerst in Reutte beheimatet, verlegte Dietmar Koler den Standort später nach Lechaschau. Hier sind zehn Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Angeboten werden...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Anzeige
Karriere bei Zugvogel: Spannendes Aufgabengebiet!
3

Zugvogel ist in Strass gelandet

Eine int. Spedition mit erstklassigem Netzwerk beseelt die Logistik auf den populärsten Routen Europas. Auf über 400 m2 hat sich das Tiroler Vorzeigeunternehmen von Matthias Fischer und seiner Frau Ursula direkt am Kreisverkehr der Tiroler Straße niedergelassen. Im vierten Bestandsjahr ist Zugvogel begehrter Arbeitgeber für derzeit 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – vorwiegend aus der Region. Das professionelle und motivierte Team verfolgt die Entwicklung spezieller Transport- und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Die beiden Geschäftsführer Norbert Wenzel und Markus Himmelbauer im großen WOCHE-Interview
3

Unsere Unternehmer
Ein Vorreiter in der Bahnlogistik

Die Geschäftsführer der Wenzel logistics, Norbert Wenzel und Markus Himmelbauer im Interview. WOCHE: Ihr Unternehmen hat im Vorjahr das 20-jährige Jubiläum gefeiert. Sie sind also ein relativ junger Betrieb. Erzählen Sie uns etwas über die Firmengeschichte. Norbert Wenzel: Wir haben das Unternehmen vor 20 Jahren gegründet und eines der ersten großen Projekte war eine Zugverbindung. Wir wachsen langsam aber beständig. Das Cargo Center wurde dann von Glanz, Hödlmayr, Jöbstl und mir vor 15 Jahren...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp

Vienna Airport
Abheben mit Job am Vienna Airport

Jugendliche erfahren alles über eine Ausbildung in Schwechat Teenies zwischen 15-26 Jahren die am Flughafen tätig sein möchten,erhalten am Donnerstag den 24.Jänner 2019 alle Informationen.Der Flughafen veranstaltet nämlich gemeinsam mit den Austrian Airlines und sieben Partnerbetrieben  die 2. Airport Night Vienna im Moxy Hotelam Flughafen.Bei der Jobmesse können Interessierte von 15:30Uhr bis21:00Uhr alle Angebote für Jobs am Standort kennenlernen.Mit dabei sind auch...

  • Melk
  • Loisi Resch
Herbert Weber, Geschäftsführer Lagermax Internationale Spedition GmbH

Lagermax erweitert Kapazitäten in Kärnten

Da der Standort Villach bereits ausgelastet ist, wurd nun ein weiterer in Fürnitz errichtet. KÄRNTEN. Das Salzburger Unternehmen Lagermax Internationale Spedition GmbH erweitert seine Kapazitäten in Kärnten. Nachdem der Standort Villach mit 7.500 Quadratmetern Lagerfläche komplett ausgelastet ist, errichtete Lagermax eine Niederlassung in Fürnitz. So will man der steigenden Nachfrage an Distributionsdienstleistungen nachkommen. Geimsam mit der Lagermax-Tochter Timesped Graz bietet man die...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Kinder der Volksschule Güssing lernten über die Bedeutung des Lkw und durften auch einen von innen besichtigen.
2

Was der Lkw so alles nach Güssing transportiert ...

„Wie kommen Milch und Schokolade in den Supermarkt, wie kommen die Möbel nach Hause, wer liefert die Pellets oder das Heizöl für den Winter?“ Die wirtschaftliche Bedeutung des Lkw und der Transportwirtschaft machte ein Informationstag an der Volksschule Güssing sichtbar. Transportunternehmer Michael Hoffmann erklärte den Kindern Zusammenhänge aus der Praxis.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
JCL Logistics erneuert und erweitert den Fuhrpark: 109 neue DAF-Lkw

Investitionen in Standort und Umweltschutz

JCL Logistics erweitert und modernisiert seine Fahrzeugflotte an den Standorten in Vorarlberg sowie an weiteren Niederlassungen in Europa. Das Logistikunternehmen investiert 2018 und 2019 in insgesamt 109 DAF-Lkw der modernsten EURO 6-Klasse. Gerade im Logistikbereich ist Umweltschutz mehr als ein Schlagwort. Mit den aktuellen Maßnahmen und gelebter bioökonomischer Unternehmenskultur setzt JCL Logistics ein deutliches und, um in Unternehmensfarben zu sprechen, leuchtend oranges Zeichen. Auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Wolfgang Nußmüller
Derzeit spielen österreichweit agierende Unternehmen im Speditionsbereich bzw. Handel mit dem Gedanken, sämtliche ihrer Lehrlinge an einem zentralen Berufsschulstandort unterrichten zu lassen. Für die Lehrlinge bedeutet das große Belastungen, lange Anfahrtswege und erhebliche Kosten. Die AK fordert deshalb schon im Vorfeld ein Ende dieser Überlegungen, noch dazu, da die Unternehmen damit rechtlich fragwürdige Wege beschreiten.

Berufsschulen: Uneinheitliche Regelung bei der Abrechnung von Internatskosten

Um steigende Internatskosten zu vermeiden, lehnt die AK zentrale Berufsschulstandorte ab. Weiters müssten die Abrechnungsmodalitäten der Internatskosten vereinheitlicht werden. TIROL. Aktuell gibt es Überlegungen, Lehrlinge an einem zentralen Ort innerhalb Österreichs zu unterrichten. Betroffen wären in erster Linie Lehrlinge des Handels und des Speditionsbereich. Die Arbeiterkammer (AK) macht bereits jetzt darauf aufmerksam, dass dies große Belastungen, lange Anfahrtswege und erhebliche Kosten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Mega-Transport für Megawatt: JCL Logistics befördert 7.200 Tonnen für Windkraftwerk
3

Mega-Transport für Megawatt: 7.200 Tonnen für Windkraftwerk

Für die Errichtung eines Windparks transportiert JCL Logistics Bauelemente mit Stückgewichten bis zu 62 Tonnen und einem Gesamtgewicht von 7.200 Tonnen nach Kreuzstetten. Hier werden von der Max Bögl Wind AG sieben Windtürme mit Nabenhöhen von 123 sowie 143 Metern errichtet. Schon einzeln betrachtet, bieten die Elemente mit einer Stückhöhe von 3,8 Metern und Durchmessern von 9,6 Metern ein spektakuläres Bild. Final liegen insgesamt 7.200 Tonnen Material in Form von Bausegmenten für den...

  • Mistelbach
  • Wolfgang Nußmüller
JCL Logistics stärkt seine Kompetenz im Bereich der Endkundenbelieferungen

JCL Logistics steigert Marktanteil im B2C-Bereich

JCL Logistics baut Präsenz im B2C-Geschäft im DACH-Raum und Benelux aus. 2018 werden acht neue Standorte eröffnet. Ab Februar erfolgt die Abwicklung der IKEA-Speditionslieferungen in Teilen Deutschlands durch die JCL Logistics Germany GmbH. Der Logistikdienstleister JCL Logistics stärkt seine Kompetenz im Bereich der Endkundenbelieferungen und baut sein flächendeckendes Netz in Deutschland, Österreich, Schweiz und den Beneluxländern aus. 2018 stehen Eröffnungen von acht neuen Stützpunkten an –...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Wolfgang Nußmüller
Von links: Kammer-Obmann Wolfgang Ivancsics, Monika Frey, Johann Kroboth, Manuel Raaber, Roland Kolosa, Juraj Trpka, Eduard Schmalzl, Janos Blum und Geschäftsführer Manfred Frey.

Tobajer Firma Frey dankt treuen Mitarbeitern

Bei sechs ihrer Mitarbeiter hat sich die Tobajer Transportfirma Frey für ihre langjährige Mitarbeit bedankt. Geschäftsführer Manfred Frey überreichte Urkunden an Johann Kroboth, Manuel Raaber, Roland Kolosa, Juraj Trpka, Eduard Schmalzl und Janos Blum. Die Frey GmbH beschäftigt sich mit Bagger-, Erd- und Abbrucharbeiten, die Frey Logistik mit ihrem Lkw-Fuhrpark hat ihren Schwerpunkt in der grenzüberschreitenden Güterbeförderung.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Medaillengewinnerinnen Michaela Duzic u. Nadine Bausch

Beste Spediteurin arbeitet in Werndorf

Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften der besten Nachwuchs-Spediteure, den Austrian Skills, die von 9. bis 11. November im Grazer Messecongress über die Bühne gegangen sind, sicherten sich die Steirer Gold und Bronze. Platz eins ging an Michaela Duzic von der Spedition Kühne + Nagel mit Sitz in Werndorf, Platz drei holte sich Nadine Bausch von der Grazer Spedition Thomas. Die Kandidaten präsentierten im Bewerb, der insgesamt 16 Stunden (aufgeteilt auf drei Tage) dauerte, in praxisnahen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Rupert Trawöger (li.) mit Jürgen Lugstein

Trawöger-Transportgruppe übernimmt deutsche Spedition Roos

RIED/TRAUNKREIS (sta). Der Transportunternehmer Rupert Trawöger - seit Anfang August am neuen Firmenstandort in Ried im Traunkreis tätig - und sein Partner Jürgen Lugstein übernehmen die Tankwagen Fachspedition Roos aus Karlsruhe (Bundesland Baden-Württem berg). Somit stehen in der Trawöger- Transportgruppe 900 Transporteinheiten im europaweiten Einsatz. Nachdem der deutsche Unternehmer Helmut Unser - bisheriger Besitzer der Roos- Fachspedition in Durmersheim bei Karlsruhe - aus Altersgründen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.