Mofalenker in Auenbach gestürzt

Die Mannschaft des Rettungshubschraubers Christophorus (C) 11 flog den schwer verletzten Schüler in das Klinikum Klagenfurt
  • Die Mannschaft des Rettungshubschraubers Christophorus (C) 11 flog den schwer verletzten Schüler in das Klinikum Klagenfurt
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Petra Mörth

WOLFSBERG. Am Freitag am Abend fuhr ein 15-jähriger St. Andräer Schüler mit einem Motorfahrrad auf der Auenstraße von Wolfsberg kommend in Richtung Prebl. Rund 150 Meter nach der Abzweigung in Richtung Gräbern kam der Schüler mit dem Motorfahrrad aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in weiterer Folge laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg in den neben der Fahrbahn fließenden Auenbach.

Schüler beim Auffinden im Auenbach nicht ansprechbar

Zwei zufällig vorbeikommende Radfahrer nahmen das Motorfahrrad gegen 19.03 Uhr liegend im Bachbett liegend wahr. Bei einer Nachschau fanden sie den Lenker des Motorfahrrades ebenfalls im Auenbach liegend vor. Der Lenker war zu diesem Zeitpunkt nicht ansprechbar. Nach Versorgung durch den Notarzt und den Rettungsdienst flog die Mannschaft des Rettungshubschraubers Christophorus (C) 11 den schwer verletzten Schüler in das Klinikum Klagenfurt.

Autor:

Petra Mörth aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.