Wolfsberg: Bei Arbeitsunfall in der Garage Finger abgetrennt

In der Stadtgemeinde Wolfsberg kam es am Donnerstag zu Mittag ersten Informationen des Roten Kreuzes nach zu einem schweren Arbeitsunfall.
  • In der Stadtgemeinde Wolfsberg kam es am Donnerstag zu Mittag ersten Informationen des Roten Kreuzes nach zu einem schweren Arbeitsunfall.
  • Foto: Felix Abraham
  • hochgeladen von Petra Mörth

WOLFSBERG. Die Rettungsleitstelle Kärnten des Roten Kreuzes erhielt am Donnerstag kurz vor 13 Uhr die Meldung eines Arbeitsunfalls in der Stadtgemeinde Wolfsberg. Dabei wurde einem laut Polizeibericht 50-jährigen Mann, der in der Garage seines Wohnhauses dabei war, bei einem Motorrad die Kette zu spannen, der Finger abgetrennt. Nach der notärztlichen Erstversorgung durch den eintreffenden Notarzt brachte die Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus (11) den Verletzten ins Klinikum Klagenfurt.

Autor:

Petra Mörth aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.