Penny Wolfsberg
Wiedereröffnung mit neuem Konzept

Das Team von Penny Wolfsberg freut sich über den neu eröffneten Markt
.
5Bilder
  • Das Team von Penny Wolfsberg freut sich über den neu eröffneten Markt
.
  • Foto: PENNY/APA,Fiedlerphoto
  • hochgeladen von Simone Koller

Ab sofort steht die rundum erneuerte Penny-Filiale wieder als regionaler Nahversorger zur Verfügung. 

WOLFSBERG. Der Penny-Markt in der Klagenfurter Straße öffnete heute seine Pforten: Auf 670 Quadratmeter Verkaufsfläche stehen den Kunden rund 1.900 Produkte zur Verfügung. Dank des neuen Filialkonzepts sind die gewünschten Waren rasch zu finden, wo man gleichzeitig auch mit Frische und regionalen Produkten punkten will. Durch den Standort in Wolfsberg werden zehn Arbeitsplätze in der Region gesichert. 

Türen stehen wieder offen 

Am Donnerstag, 29. Oktober, stand die Wiedereröffnung des erneuerten Penny-Markts in der Klagenfurter Straße an. "Wir sind stolz, dass Penny die Stadt Wolfsberg ab jetzt mit noch mehr Frische und regionalen Produkten zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis versorgt. Am Marktstand erwartet unsere Kunden täglich frisches Obst und Gemüse. Als einziger Diskonter bieten wir zudem einen persönlichen Fleischhauer-Service", betont Geschäftsführer Ralf Teschmit. Marktmanagerin Sonja Parz blickt dem Arbeiten in der modernisierten Filiale freudig entgegen: "Mein Team und ich werden mit fachkundiger Beratung und qualitativen Produkten aus der Region überzeugen." 

Kurs auf Frische und Regionalität

Von der Eigenmarke "Ich bin Österreich" mit über 200 Artikeln aus heimischer Produktion bis hin zu laufenden Aktionen: Penny setzt auf Produkte aus der Heimat. Ein persönlicher Service eines ausgebildeten Fleischhauers, der individuelle Wünsche erfüllt, erweitert das Angebot. Auch in der Obst- und Gemüseabteilung wird Frische gelebt, wo die "Frischehelden" alle zwei Stunden Produkte prüfen. Bei Brot und Gebäck vertraut das Unternehmen auf österreichische Bäcker und punktet im Bio-Segment mit der Eigenmarke "Echt B!O", die von Vollmilch über Sonnenblumenöl bis hin zu Fair Trade-Kaffee und Kräutern ein breites Sortiment bietet. 

"Frischehelden" prüfen alle zwei Stunden am Marktstand die Qualität von Obst und Gemüse.
  • "Frischehelden" prüfen alle zwei Stunden am Marktstand die Qualität von Obst und Gemüse.
  • Foto: PENNY/APA,Fiedlerphoto
  • hochgeladen von Simone Koller

Soziale Projekte und Grünstrom

Als Partner des Österreichischen Roten Kreuzes setzt sich das Unternehmen für die Gesellschaft ein und als Mitglied des "klima:aktiv pakt2020" vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit hat sich Penny dazu verpflichtet, schonend mit Ressourcen umzugehen und CO2-Emissionen zu reduzieren. Die neue Filiale in Wolfsberg ist ein Vorzeige-Modell bezüglich Energieeffizienz und setzt auf modernste Klimaschutzmaßnahmen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen