24.10.2016, 08:46 Uhr

Autorin präsentiert zwei neue Bücher

Renate Zinterl stellt am 28. Oktober ihre beiden neuen Bücher im Sitzungssaal des Rathauses Wolfsberg vor (Foto: KK)

Die Autorin Renate Zinterl präsentiert am 28.Oktober ihre zwei neuen Bücher.

ST. MARGARETHEN. Bereits in der Volksschule begann Renate Zinterl mit dem Schreiben. Mittlerweile hat sie sich als Autorin einen Namen gemacht.
Am 28. Oktober um 18.30 Uhr findet die Präsentation ihrer neuen Bücher im Sitzungssaal des Rathauses Wolfsberg statt.

Bellestrik Fernstudium

"Ich schrieb schon in der Volksschule gern für die Kinderbeilage in der Kronen Zeitung oder bei Aufsatzwettbewerben, wo ich einen zweiten Platz und schließlich einen ersten Platz ergatterte", verrät Zinterl.
Nach der Ausbildung zur Volksschullehrerin absolvierte sie ein Bellestrik Fernstudium. 2013 erschienen ihre ersten Kinderbücher "Sven, Zahnarzt, Karies & Co" und "Die Churchis".
Im Juni 2014 erhielt Zinterl den Jugendbuchpreis des Landes Kärnten für das Buch „Shirins Schicksal“. "Das Kinderbuch „Schnecki Schnuck sucht einen Freund“, welches ich selbst in vielen, vielen Stunden illustrierte, erschien im Oktober 2015."

Zwei neue Werke

Eines der beiden Bücher, die Zinterl Ende Oktober vorstellt, ist das Buch "Risk or Run", das auf einer wahren Geschichte basiert. "Es geht um die Beziehung eines Ehepaares nach einem schrecklichen Unglück in der Familie und um Tochter Mina, die in diesem Spannungsfeld aufwächst und im Laufe der Geschichte unter Drogeneinfluss zusammenbricht", verrät die Lavanttalerin. Das zweite Buch ist die englische Übersetzung von „Shirin’s Schicksal". "Darin geht es um die Flucht eines afghanischen Flüchtlingsmädchens."

In Gefühlswelt eintauchen

Die Ideen zu ihren Büchern liefert Zinterl das alltägliche Leben: "Ich betrachte die Menschen um mich herum und schreibe ihre Schicksale auf. Das klingt einfach, ist aber eine spannende Sache, wenn man möglichst tief in die Gefühlswelt der Hauptpersonen eintaucht, um ihre Stimmungen aufs Papier zu bringen."
Jede Person habe einen Grund, warum sie so und nicht anders handelt und das hinterlasse auch in der Lavanttalerin eine Achterbahn der Gefühle.
Bücher sind großer Erfolg
Zinterls Kinderbücher werden in Schulen in ganz Kärnten verwendet. Mit den Jugend- und Erwachsenenromanen gestaltet sie Lesungen mit Workshops. "Shirins Schicksal" war sechseinhalb Monate Nummer eins in den Frauenromanen und ist auch nach eineinhalb Jahren noch immer unter den ersten 30, dicht gefolgt von „Das unglaubliche Leben der Hedwig K.“ "Ein Erfolg, den ich niemals für möglich gehalten hätte."

ZUR SACHE:

Name: Renate Zinterl
Geburtsdatum: 29.02.1968
Hobbys: Reisen, Sport und natürlich Bücher schreiben und Cover gestalten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.