Gasthof-Geburtstag groß gefeiert

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Und ja, Manfred und Helga Hofbauer wissen, wie das geht, das bewiesen sie am Sonntag bei seiner großen Geburtstagsparty.
48Bilder
  • Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Und ja, Manfred und Helga Hofbauer wissen, wie das geht, das bewiesen sie am Sonntag bei seiner großen Geburtstagsparty.
  • hochgeladen von Michaela Seyer

JAGENBACH (ms). Wenn eine Gastwirtschaft Geburtstag feiert, dann können die Betreiber sicher sein, dass viele Gäste, Freunde, Nachbarn und Lieferanten zum Gratulieren vorbeikommen. So war es am Sonntag anlässlich der 35-Jahr-Feier des Gasthofes Hofbauer nicht anders. Die Wirtsleute Manfred und Helga Hofbauer sowie zwei ihrer drei Kinder, Robert und Sabrina, hatten am 11. Juni viele Hände zu schütteln und reichliche Glückwünsche entgegen zu nehmen. „Wir sind einfach überwältigt, dass wir so viele Gäste bei uns begrüßen dürfen“, freute sich der beliebte Jagenbacher Gastwirt.
"Aus Geschäftsbeziehungen sind über die Jahre Freundschaften geworden und diese wollen wir hochleben lassen. Das Fest soll ein Danke an unsere treuen Gäste sein, ohne die wir es nicht geschafft hätten, 35 Jahre zu werden.“ Und diese brachten jede Menge Sonnenschein sowie gute Laune mit in den Zipfer-Biergarten und blickten mit dem Wirte-Ehepaar – das übrigens tags darauf ihren 35 Hochzeitstag feierte – auf viele Jahre Gastfreundschaft zurück. Mario Müller-Kaas und Anne Blauensteiner hatten als Vertreter der Wirtschaftskammer sogar eine Urkunde der Wirtschaftskammer Zwettl für den beliebten Jagenbacher Treffpunkt mit im Gepäck.
Und was wäre ein Geburtstagsfest ohne Musik? Nicht fehlen durfte daher DJ Evaldo. Ewald Siegl brachten die Leute mit einem scheinbar unerschöpflichen Repertoire an zeitlosen Evergreens zum Tanzen, während das Spanferkel brutzelte und viele andere Waldviertler Spezialitäten zur kulinarischen Entdeckungsreise lockten.
Zur Feier des Jubiläums hatte sich Familie Hofbauer noch etwas Besonderes einfallen lassen. So gab es für die Gäste neben Schnapsbar, Weinlaube und Seidlbar, viel zu essen und trinken auch noch schöne Tombola-Preise zu gewinnen. Den Preis für den beliebteste Gasthof am Sonntag hat jedenfalls das Gasthof Hofbauer in Jagenbach gewonnen: Die Party-Stimmung war toll – sehr toll! Aber sehen Sie selbst!

Kommentar

35 Jahre beliebte Gastgeber

Obwohl sich das Gaststättengewerbe in den vergangenen Jahrzehnten drastisch gewandelt hat – heute feiern die Leute mehr in ihren eigenen Wohnzimmern oder Gärten – zählt sicherlich der stete Modernisierungswille des eingespielten Wirte-Ehepaares Manfred und Helga Hofbauer zu den Gründen, warum sich der Betrieb seit 35 Jahren behaupten kann. Nachdem sie 1982 den Gasthof in Jagenbach erworben hatten, wurde er im Laufe der Jahre immer wieder erweitert und modernisiert. Heute verfügt das Wirtshaus neben dem Gastzimmer über einen großzügigen Saal für Veranstaltungen und Familienfeiern, einen gemütlichen Biergarten, Gastgarten sowie vier Gästezimmer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen