Rekordbilanz im Waldviertel
Bohuslav: "Tourismus ist in Höchstform" (mit Video)

Andreas Schwarzinger, Petra Bohuslav und Franz Mold vor dem Schloss Rosenau.
  • Andreas Schwarzinger, Petra Bohuslav und Franz Mold vor dem Schloss Rosenau.
  • Foto: bs
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

WALDVIERTEL. Der Tourismus im Waldviertel boomt. Das belegen die am Mittwoch, 19. Februar 2020, im Rahmen einer Pressekonferenz in Schloss Rosenau, präsentierten Zahlen.
Noch-Landesrätin Petra Bohuslav (ÖVP) geriet dabei nahezu ins Schwärmen: "Der Tourismus in Niederösterreich ist in Höchstform." Neben dem Rekord für das gesamte Bundesland, wurde 2019 auch im Waldviertel wieder eine neue Bestmarke aufgestellt. "Das Waldviertel hat sich großartig als Ganzjahresdestination positioniert – einerseits als kühle Ruheoase im Sommer und andererseits mit guten Ideen im Winter", sieht Bohuslav die Gründe in den tollen Übernächtigungs- und Ankunfszahlen.

Neue Märkte erschlossen

Im Vorjahr wurden vom Waldviertel Tourismus neue Märkte, wie die angrenzenden Bundesländer Wien und Oberösterreich oder das benachbarte Tschechien positiv erschlossen: "Es ist natürlich sehr schön, wenn man sieht, dass Menschen aus jenen Regionen, die wir aktiv mittels Marketingmaßnahmen beackern, dann auch tatsächlich ihren Urlaub im Waldviertel verbringen", freut sich der Geschäftsführer der Destination Waldviertel, Andreas Schwarzinger. Doch neben den Rekordzahlen, gibt es für ihn weitere sehr interessante und positive Rückschlüsse aus den Analysen: "Wir erleben eine überproportional positive Entwicklung bei der Nachfrage nach Ferienwohnungen oder Urlaub am Bio-Bauernhof. Hier wird das vorhandene Angebot regelmäßig von den Nachfragen gesprengt."

Positiv gestaltet sich für Schwarzinger mittlerweile auch die sogenannte Saisonverlängerung: "Wir haben im November 2019 einen Zuwachs im Vergleich zu jenem im Jahr davor um knapp neun Prozent bei den Ankünften und über vier Prozent bei den Nächtigungen."
Für die geringe Schneelage und somit dem Ausbleiben von etwaigen Wintergästen hat Schwarzinger ebenfalls einen Lösungsvorschlag parat: "Wir mussten uns immer schon weiterentwickeln und so müssen wir unsere Angebote auch dahingehend adaptieren, wobei ich das Waldviertel auch hier bereits sehr gut aufgestellt sehe."

"Natur ist Hauptdarsteller"

Für Franz Mold, Bürgermeister der gastgebenden Stadtgemeinde Zwettl und Landtagsabgeordneten, spielt die Natur den Hauptdarsteller. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass der Gesundheitstourismus für das Waldviertel nach wie vor eine überaus wichtige Rolle spielt: "Das Waldviertel bietet perfekte Voraussetzungen um gesund zu werden bzw. zu bleiben."
In Zukunft sollen laut Schwarzinger neben bereits etablierten Veranstaltungen wie die waldviertelpur in Wien verstärkt Betriebscoachings für eine weitere positive Entwicklung sorgen: "Wir wollen, dass jeder Betrieb in irgendeiner Art und Weise online buchbar ist. Außerdem wollen wir mit dem Vorurteil, dass das Waldviertel öffentlich nicht erreichbar wäre, aufräumen. Hier gilt es, die vorhandenen Lösungen sichtbar zu machen", gibt Schwarzinger Einblick in die bevorstehende Arbeit.

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen