26.09.2016, 12:05 Uhr

Schau, schau, Schwarzenau!!!

Wenn ein Dorf seine Wirtschaftsbetriebe feiert, darf die angestammte Folklore nicht fehlen; hier im Bild die Volkstanzgruppe D'Haselbacher.

Fotodokumentation vom ersten Fest der Schwarzenauer Wirtschaft am 25.9.2016

SCHWARZENAU (kuli). Das erste (?) Fest der Schwarzenauer Wirtschaft zog am letzten Septembersonntag erfreulich viele Besucher nicht nur aus der eigenen Gemeinde an. Die Idee dazu kommt von der Obfrau des lokalen Dorferneuerungsvereins, Helga Kargl. Mit einiger Prominenz wurde nach einer Feldmesse mit Erntedankfeier die Leistungsschau von 27 der 43 Gewerbebetriebe eröffnet. In deren Rahmen wurde das 125-Jahre-Jubiläum des Dreikaisermanövers begangen und ein Gedenkstein für vier damals ums Leben gekommene Soldaten geweiht. Parallel zu diesem Fest ließen Wirtshäuser in der Kleinregion ASTEG herzhafte Gerichte unter Verwendung von Waldviertler Erdäpfel-Knödelteig hochleben, um die frisch ausgerufene Knödelregion tatkräftig aus der Taufe zu heben. Franz Döller (GH Grüner Baum Großhaselbach) und Werner Zlabinger (GH Kaminstube Schwarzenau) sowie Karl Anderl (Fleischerei in Göpfritz) taten dies mit Ehefrauen und Freunden außerhalb ihrer Etablissements, um den mehr als tausend Besuchern am Lagerhaus-Gelände und in den Hallen der Fa. Wilhelm den Hunger zu stillen.
Zum Ende des Festes wurden noch die Preise aus dem Tombola-Gewinnspiel verteilt. Die drei Hauptpreise gingen an (3.) Erwin Haubner, (2.) Gerhard Marchsteiner und (1.) Sandra Pölzl, allesamt Schwarzenauer.
Die in einem der zahlreichen Kaiserknödel versteckte Goldmünze mit dem Konterfei Franz-Joseph I im Wert von 110 € fand Frau Steininger aus Klein Weißenbach in ihrem Essen, ohne sich dabei eine Krone abgebrochen zu haben.
Dass dieses Fest ein so großer Erfolg werden konnte, ist dem Kaiserwetter und dem Einsatz vieler freiwilliger Helfer - längst nicht nur Gewerbetreibender - aus der Marktgemeinde zu verdanken.

Den offiziellen Bericht finden Sie HIER.

Die nachfolgende Fotogalerie lädt ein zum genussvollen Betrachten.
Viel Vergnügen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.