18.08.2016, 15:16 Uhr

Alles rund ums Brucker Ring-Festival

Beim Ring-Festival auf dem Brucker Hauptplatz werden heuer mehr als 2.000 Besucher erwartet. (Foto: Michael Jurtin)

Am Samstag, 10. September, steigt in Bruck an der Mur die zweite Auflage des Ring Festivals.

Als Headliner wird dabei mit „The Subways“ einer der besten Festival-Livebands auftreten. Außerdem mit dabei sind Co-Headliner „SSIO“ und „Itchy Poopzkid“.

„The Subways“ machen sich aktuell bereit auf ihren Auftritt am 10. September beim Brucker Ring Festival. „Die Band ist derzeit auf Tour, freut sich aber vor allem auf ihren Auftritt in Österreich. Sie werden von uns eigens eingeflogen, derzeit warten wir noch ob sie in Wien oder Graz landen werden. Anschließend werden sie mit 3 Fahrzeugen von unserem Autohaus Partner Reichel nach Bruck transportiert“, so Veranstalter Benjamin Grundauer.

Auch die anderen Bands haben bereits Bruck an der Mur anvisiert. „SSIO wird mit einem komplett eigenen Bühnenbild nach Bruck kommen, welches mit einem 18 Tonnen-LKW transportiert wird. Die Besucher können sich hier auf eine tolle Bühnenshow freuen.“

Die Produktionsarbeiten schreiten voran, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. „Die meisten Punkte die im Vorfeld zu erledigen sind, sind abgehakt. Die Bühne wird heuer noch etwas vergrößert, wird über 22 Meter breit und 13 Meter hoch sein“, erklärt Mit-Veranstalter Patrick Petermann. „Unsere Produktion war bereits vor Ort, ab 6.September beginnen die Aufbauarbeiten.“

Zu den Tickets

Das Ring Festival ist einer der Höhepunkte im Brucker Veranstaltungskalender und das größte Festival der Region. Heuer sollen an die 2.000 Besucher dem Festival beiwohnen. „Der Ticketverkauf läuft heuer gut, wir rechnen damit, dass nach dem Frequency die Verkaufszahlen richtig ansteigen.“

Tickets für das Brucker Ring Festival gibt es aktuell bei Oeticket (ab 33 Euro) und bei jeder Steiermärkischen Sparkasse ab 31 Euro, wobei es hier aktuell nur mehr knapp 100 Restkarten gibt. Die Veranstalter haben für die Abendkassa 100 Tickets zurückgelegt, somit können die Besucher auch am Abend selbst Tickets um 38 Euro das Stück kaufen.

Nachtbus mit an Bord

Für die Rückreise gibt es heuer wieder den Nachtbus. Damit soll vor allem für die Jugendlichen wieder ein sicherer Heimweg gewährleistet sein. Alle Informationen bezüglich der Busreisen gibt es ab spätestens September auf der Homepage zum Nachlesen auf www.ring-festival.com .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.