27.07.2016, 11:43 Uhr

Einen Tag lang Feuerwehrmann sein bei der Brucker Feuerwehr

Mit viel Interesse und Wissbegierde lernten die Kinder bei der Ferienpassktion der FF Bruck alles über die Aufgaben einer Feuerwehr. (Foto: Fotos: Gutmann)
Schon zur Tradition geworden ist die Ferienpass-Aktion der Stadtfeuerwehr Bruck an der Mur, die heuer 41 Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren anlockte. Hier wurde ihnen ein umfangreiches Programm geboten, von Zielspritzen, Klettern und Abseilen, Zerlegen eines Unfallfahrzeuges mit Schere und Spreizer bis hin zum Drehleiter-Fahren samt grandiosem Blick über die Stadt von oben.
Natürlich wurden die Gerätschaften der einzelnen Fahrzeuge erklärt, man durfte einmal „Kapitän“ des Einsatz-Bootes sein, wenn auch nur in der Garage, Helm und Einsatzjacke konnten probiert und ein Blick durch die Wärmebildkamera geworfen werden. Nach der „action“ gab es eine Jause mit Getränken, die Stempel für den Ferienpass sowie für jedes Kind ein ganz persönliches Teilnahmezertifikat.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.