25.03.2016, 09:46 Uhr

Heinz Reitbauer erzählt über seinen Lebensweg

Heinz Reitbauer wird in der Kulturbibliothek St. Lorenzen interviewt. (Foto: Angelika Kern)
Das Steirereck in Wien, von Falstaff mit 100 von 100 möglichen Punkten geadelt. Mehr geht nicht. Weltweit unter den zehn besten Restaurants.
Zurück in die Heimat und gleich wieder ein unglaublicher Erfolg mit dem Steirereck am Pogusch. Die ganze Region belebt.
Die Reitbauers, ein einzigartiges Erfolgskonzept.
Fleiß – Energie – Ideen – Hausverstand und vieles mehr.

Heinz Reitbauer lässt die Besucher am Mittwoch, 6. April, um 18.30 Uhr in der Kulturbibliothek St. Lorenzen seinen Lebensweg miterleben. Im Gespräch mit Karl Leger erzählt der Gastronom von den ersten Schritten bis hin zur Weltmarke Steirereck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.