13.10.2016, 10:16 Uhr

B 24: Straßensperre aufgehoben

(Foto: Land Steiermark/A16)
Seit Freitag, dem 7. Oktober, wurden nach den schweren Vermurungen an der B 24 im Bereich Greith mehr als 900 m³ Rutschmasse abgebaggert. Mit Hochdruck wird derzeit an der Erweiterung der Murgangverbauung gearbeitet. Die Sicherungsmaßnahmen der Landesverkehrsabteilung und des Straßenerhaltungsdienst sowie der Spezialfirmen verursachen Kosten in der Höhe von rund 80.000 Euro. „Heute ab 10.30 Uhr ist die B 24 wieder halbseitig befahrbar. Die generellen Sicherungsarbeiten dauern jedoch noch ca. 14 Tage an“, informiert Verkehrslandesrat Anton Lang.
0
1 Kommentarausblenden
75.490
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 13.10.2016 | 10:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.