27.07.2016, 11:01 Uhr

Rekordverdächtig: 50 Jahre Landarzt

Horst Neumann praktiziert seit 1966 in Wartberg. (Foto: KK)
Horst Neumann ist rekordverdächtige fünfzig Jahren Landarzt in Wartberg, St. Barbara.
Geboren wurde Obermedizinalrat Horst Neumann 1937 in Kapfenberg; während des 2. Weltkrieges verbrachte er fünf Jahre in Wartberg-Spregnitz am Bauernhof seiner Großeltern. Nach der Matura studierte er an der medizinischen Fakultät Graz, wo er 1963 zum Dr. med. univ. promovierte.
Von 1963 bis 1966 absolvierte Horst Neumann seine Turnusausbildung im LKH Bruck an der Mur. Anfang 1966 sprachen der Bürgermeister von Wartberg Hadady sowie ein Vertreter des Gemeinderates, Johann Gstettner bei Horst Neumann vor und baten ihn, in Wartberg die Tätigkeit als praktischer Arzt aufzunehmen. Dieses Angebot konnta Horst Neumann nicht ausschlagen.
In diesen fünfzig Jahren als Hausarzt hat Horst Neumann so einiges erlebt und fünf Patienten-Generationen medizinisch betreut. Sein Wunsch: So Gott will, seine Berufung mit viel Freude noch lange ausüben zu dürfen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.