17.03.2016, 12:24 Uhr

Die Landesliga ist das große Ziel

(Foto: Foto: fanreport. com)

Bruck und St. Michael haben gleichauf überwintert.

Am Wochenende beginnt die Frühjahrssaison in der Oberliga Nord. Herbstmeister Bruck empfängt am Samstag, um 15 Uhr, Irdning. „Unser Ziel ist natürlich der Aufstieg“, sagt Trainer Michael Rosenbichler. Mit Denis Curic (zuletzt Mettersdorf) haben die Brucker in der Winterpause einen Stürmer mit Regionalliga-Erfahrung verpflichtet. Bitter: Im letzten Vorbereitungsspiel erlitt Routinier Harald Gradischnig einen Schlüsselbeinbruch.
Das Überraschungsteam des Herbstes, der ESV St. Michael hat punktegleich mit Bruck auf dem zweiten Platz überwintert, trifft zur gleichen Zeit auswärts auf Obdach. Die Elf von Trainer Kurt Feyrer hat im Herbst mit 4:1 gewonnen. Einziger Neuzugang bei St. Michael ist Pascal Lipp vom SC Pernegg.
Ebenfalls um 15 Uhr empfängt der FC Trofaiach (nach einem halben Jahr bei Niklasdorf ist Lulezim „Jay Jay“ Avdiu wieder zurück) die junge Mannschaft von Rapid Kapfenberg. Weil einige Spieler der Rapidler ins Kapfenberger Landesliga-Team aufgerückt sind, wurde die Mannschaft von Trainer Ljubo Susic mit weiteren Talenten aus der Teamsport-Akademie ergänzt.
Am Samstag, um 16 Uhr, empfängt der Tus Krieglach den SV Stainach-Grimming. Neu bei den Mürztalern sind Dominik Burger und Thomas Schweiger (beide von Rapid Kapfenberg). Nicht mehr dabei ist Torhüter Mario Reisenegger (Karriereende). –T.D.–
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.