18.04.2016, 17:28 Uhr

Die Florianer Musischulmusi gibt den Takt an

Beim "Bäuerlichen Familientag" in Groß St. Florian hat auch die "Florianer Musischulmusi" aufgespielt. (Foto: KK)

Aus der Musikschule Groß St. Florian entstanden, lässt das Quintett von sich hören.

GROSS ST. FLORIAN. Die "Florianer Musischulmusi" ist ein bezeichnender Name für ein fünfköpfiges Ensemble, das vor ca. zweieinhalb Jahren im Zuge des Josef Peyer-Wettbewerbes entstanden ist. "Allerdings hat sich das Ensemble inzwischen neu formiert", erklärt der Gründungsvater Martin Gollob, der bereits seit 22 Jahren als Musiklehrer aktiv ist und ergänzt: "Es waren früher jüngere Kinder, die inzwischen aus zeitlichen Gründen nicht mehr so zum Üben und zu den Auftritten kommen." Damals waren zwei Klarinetten, Steirische Harmonika, Hackbrett und Bassklarinette im Einsatz. Jetzt, in der aktuellen Besetzung, sind es vier Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 16 und 19 Jahren, die mit Spaß und voller Begeisterung bei der Sache sind.

Jugend macht Musik

Wie sieht das Ensemble nun aus? Da sind einmal die beiden Damen aus Frauental Lisa Wallner und Lisa-Maria Ladinger jeweils an der Gitarre sowie die beiden Florianer Burschen Joachim Pölzl und Markus Wieser mit der Steirischen Harmonika. "Und ich spiele die Posaune dazu", ergänzt Gollob, der an der Musikschule Groß St. Florian Harmonika, Hackbrett, Zither, Akkordeon und Stimmbildung unterrichtet.
Warum dann gerade die Posaune? "Ich suche die Herausforderung, indem ich ein Instrument spiele, das ich nicht unterrichte", so der Sobother, der auch als Mitglied der "Florianer Tanzbodenmusi" bekannt ist. Gesangsstark erheben außerdem die beiden jungen Musikerinnen in der "Florianer Musischulmusi" ihre Stimmen und versuchen sich gerne auch an Stücken abseits der g’standenen Volksmusik.


Volksmusik ist cool

Mit der "Florianer Musischulmusi" hat Gollob dem Kind einen Namen gegeben, der keine Fragen offen lässt. Echte Volksmusik mit immer wieder neu gesteckten Zielen wird im Repertoire des Quintetts groß geschrieben – alles frei gespielt versteht sich. Zuletzt hatte die "Florianer Musischulmusi" beim "Bäuerlichen Familientag" in Groß St. Florian ihren Auftritt, demnächst ist die flotte Partie beim "Jugend live date" am 19. Juni ab 11 Uhr in der bluegarage Frauental zu erleben.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.