25.05.2016, 09:24 Uhr

Schulsozialarbeiter beim Businesslauf in Graz

Das Team Deutschlandsberg ließ sich den Businesslauf in Graz nicht entgehen. (Foto: KK)
Am 28. April war es wieder soweit und rund 5.350 Sportbegeisterte beteiligten sich am berühmt berüchtigten Grazer Raiffeisen-Businesslauf. Auch der Sozialverein Deutschlandsberg war bei diesem jährlich stattfindenden Event mit sechs höchstmotivierten Schulsozialarbeiterinnen vertreten. Trotz trüben Wetters fieberten die Schulsozialarbeiterinnen der Herausforderung mit viel Ehrgeiz, großer Begeisterung und Vorfreude entgegen und meisterten schlussendlich den 4,1 km langen Lauf durch die schöne Grazer Innenstadt mit Bravour. Durch die intensive Vorbereitung schafften es alle Schulsozialarbeiterinnen, das Ziel in weniger als 30 Minuten zu erreichen. Diese beachtliche Leistung war mithilfe von „Personal-Coaching“ durch Gernot Weiss und Julia Streit-Putzi zu schaffen, die zur Vorbereitung für diesen großen Tag alle Mitarbeiterinnen stets motivierten, mit Trainingstipps zur Seite standen und auch ein gemeinsames Lauftraining organisierten. Den Abschluss des Events in Graz bildete ein gemütliches Zusammensitzen im Beisein aller Schulsozialarbeiterinnen, um die Highlights des Laufes gemeinsam Revue passieren sowie den Abend in entspannter Stimmung ausklingen zu lassen. Die Schulsozialarbeit zeigt sich in allen Bereichen topfit und tritt nicht nur sportlichen, sondern auch alltäglichen Herausforderungen, wie etwa das Unterstützen von Schülerinnen und Schülern beim Erwachsenwerden, mit voller Energie und viel Engagement entgegen.

WOCHE bewegt

Einen Lauf-Schwerpunkt setzt dabei auch die WOCHE in der ganzen Steiermark. Mit der neuen Plattform „WOCHEbewegt.at" gibt es den perfekten Überblick über Laufveranstaltungen und Lauftreffs, und das steiermarkweit. Sportlandesrat Lang sieht's mit Freude, sein Wunsch: "Es wäre toll, wenn es uns gelingt, immer mehr Steirerinnen und Steirer zur Bewegung zu motivieren. Wichtig ist: Es soll Spaß machen." Das unterstreicht die WOCHE gerne, mehr Infos auf WOCHEbewegt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.