03.05.2016, 00:00 Uhr

Pokale für Pinguine

Die schnellsten Pinguine kommen von der VS Feldkirchen.
Beim Pinguin-Cup zeigten 160 Schüler der dritten und vierten Volksschulklassen Pirka, Raaba, Lieboch, Seiersberg, Nestelbach, Kalsdorf, Vasoldsberg und Feldkirchen, wie gut sie schwimmen können. Unter lautstarker Anfeuerung der Klassenkameraden absolvierten die Teams im Kalsdorfer Hallenbad die Staffelbewerbe. Schwimmen soll vor allem Spaß machen. Dafür hatten die ÖRJK Organisatoren Elisabeth Egger/VS Vasoldsberg und Christa Woger/VS Kalsdorf auch einen Geschicklichkeitsparcours im Wasser vorbereitet. „Schwimmen können ist lebenswichtig“, betonte Horst Lattinger vom Jugendrotkreuz. Gemeinsam mit ÖJRK-Landesgeschäftsführer Gerhard Weber und Kalsdorfs Bgm. Ursula Rauch gratulierte er den erfolgreichen Pinguinen, die schnellsten kommen von der VS Feldkirchen, gefolgt von Lieboch und Seiersberg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.