04.05.2016, 00:00 Uhr

ARBÖ 1-2-3 Challenge besuchte Kindergarten in Stattegg

Doris Nais und Karl Näher (zweite Reihe) übergaben dem Kindergarten Stattegg zwei Kinderräder
Beim Radfahren muss man aufpassen, das wissen schon die Jüngsten in Stattegg. Bei der ARBÖ „1-2-3 Challenge“ bewältigten die Kindergartenkinder einen Radparcours mit viel Spaß und großer Begeisterung. Der Autofahrerklub und die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt wollen damit Spaß am Sport und Sicherheit den Kindern spielerisch näherbringen. Für jedes Kind gab es eine coole Trinkflasche und Kinderwarnweste. Für den Kindergarten selbst hatten ARBÖ-Organisatoren Doris Nais und Karl Näher zwei Laufräder und Fahrradhelme mitgebracht. In den nächsten fünf Jahren soll ein Großteil der steirischen Kindergärten mit der Challenge besucht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.