17.08.2016, 05:00 Uhr

Drei Orte des Respekts in GU Nord

Der Social-Soccer-Cup, der heuer bereits zum 13. Mal stattfand, wurde für die Wahl des Orts des Respekts nominiert. (Foto: Social Soccer Cup/FB)

Der Verein 'Respekt.net' hat in Graz-Umgebung Nord mehrere Projekte und Initiativen gefunden.

Mit dem Wettbewerb „Österreich sucht die Orte des Respekts“ hat der Verein 'Respekt.net' heuer zum zweiten Mal Projekte und Initiativen gesucht, die das Zusammenleben in unserer Gesellschaft positiv gestalten. Von 800 eingereichten Projekten österreichweit erfüllen 449 die Wettbewerbskriterien. Die Landes- bzw. Bundessieger werden im Herbst bekanntgegeben.

Drei Mal GU Nord

Die insgesamt 53 'Orte des Respekts' in der Steiermark zeigen, wie vielfältig das soziale Engagement der Steirer ist und wie viel man mit einer guten Idee und tatkräftigem Einsatz zu einem besseren Miteinander beitragen kann. Dabei rückt der Verein sowohl Aktivitäten wie Therapieschwimmen für Kinder und Erwachsene mit Behinderung als auch ehrenamtliche Tätigkeiten in die Öffentlichkeit.
Gleich dreimal fällt Graz-Umgebung Nord auf. Nominiert ist zum einen das SOS-Kinderdorf Stübing, genauer: das Bau- und Sanierungsprojekt, das eine erweiterte Betreuung im Zuhause der Kinderdorfkinder ermöglicht. Auch der "Social-Soccer-Cup" nimmt am diesjährigen Wettbewerb teil. Dieses vom 'ClickIn Jugendtreff' Gratwein-Straßengel organisierte Fußballturnier ist für Jugendliche aus Jugend- und Sozialeinrichtungen gedacht und stellt sinnvolle Freizeitgestaltung und den gemeinsamen Spaß von Jugendlichen mit unterschiedlicher Herkunft in den Vordergrund.
Für die Leistungen der Ehrenamtlichen im Bereich der Betreuung und Integration von Asylwerbern wurde außerdem St. Radegund mit seiner Initiative 'Integration Schöcklland' nominiert. Das wurde "durch vorbildliches persönliches Engagement Freiwilliger und die wertschätzende Unterstützung der Gemeinde möglich", heißt es vonseiten des Grünen Bezirkssprechers Günter Lesny.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.