27.05.2016, 00:00 Uhr

Wundschuh: Schöner Sonntag der Blasmusik

Zum Kirtag gehört ein Lebkuchenherz dazu.
In Wundschuh hat der „Schöne Sonntag der Blasmusik“ lange Tradition. Er geht auf den Marktsonntag zurück, der schon vor 300 Jahren zum beliebten Treffpunkt der Altvorderen wurde. An diesem großen Kirtag am 29. Mai ist die Ortsdurchfahrt von Wundschuh gesperrt, damit die Standler vom Lebkuchenherz und der Zuckerwatte bis zu den beliebten Mantelschürzen für die Oma ihre Waren feilbieten können. Um 10:00 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit einer Gastkappelle aus Oberösterreich, denn Obmann Bernhard Zury und seine Musiker vom Musikverein Wundschuh verwöhnen die Gäste am Schönen Sonntag kulinarisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.