29.07.2016, 12:36 Uhr

MEINUNG: Nepotismus oder eine Art Bürgschaft?

Vitamin B ist bei der Jobsuche verbreiteter als vermutet. (Foto: MEV)
ÖSTERREICH. Um der Freunderlwirtschaft beizukommen, sind freie Stellen im öffentlichen Bereich teilweise ausschreibungspflichtig. Doch scheint das Phänomen Vitamin B in der Privatwirtschaft verbreitet zu sein: Zwei von drei Stellen werden unter der Hand vergeben. Sollte es eine Ausschreibungspflicht für Jobs in der Privatwirtschaft geben? Ehrlich gesagt, wäre ich auf der Suche nach Personal, würde ich auf die Empfehlung von Kandidaten durch Mitarbeiter nicht verzichten. Denn so gibt es eine Art von Bürgen.

Lesen Sie auch:
* Mit Initiativbewerbungen an versteckte Jobs kommen
* Lebenslauf: Weniger ist mehr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.