19.08.2016, 09:12 Uhr

Betty O in "drei Teilen"

(Foto: Agentur Leodolter)
Das diesjährige Betty Open Air am Georgiberg in Berghausen stand ganz unter dem Motto Vielfalt. Denn die Küstlerin bewies mit ihrer neu zusammengestellten Band und ihrer Co-Sängerin Birgit Zagorski (alias LaBix) Können auf der gesamten musikalischen Bandbreite.
Von kultigen Betty O Hits wie der Kullimuh und dem King of the Traktor bis zu schmissigen, rockigen neuen Nummern und bluesigen Anklängen - sozusagen vom Mundwerk zum Herzwerk führte die Reise durch's Betty O Konzert, das diesmal in drei Teilen daherkam.
Auf jeden Fall sorgten viele neue Gesichter und Facetten der Künstlerin und jede Menge neue Songs für große Begeisterung beim Publikum. Dass das Ambiente am Georgiberg ein ganz besonderes ist, beweisen die Fotos....
Man darf gespannt sein auf die Zukunft von Betty O und ihren KollegInnen - man wird sicher noch viel von Ihnen zu hören bekommen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.