12.04.2016, 15:43 Uhr

Ein Hoch auf die Jubilarin

(Foto: KK)

Von Josef Kowald

Sophie Monsberger aus Inzenhof, in der Gemeinde Allerheiligen bei
Wildon feierte die Vollendung ihres 80. Geburtstages. Jubilarin Monsberger war
stets eine fleißige Bäuerin und ist Mutter und Großmutter einer bekannten
Familie. Sie kam mit ihren Gatten Konrad vor über fünfzig Jahren von Kärnten
nach Allerheiligen. Landwirtschaft und handwerkliches Geschick ermöglichten
allen Kindern eine erfolgreiche Ausbildung. Speziell die musikalischen
Fähigkeiten ihres Gatten stellten auch die Jubilarin in den Mittelpunkt. So
werden seit fünf Jahrzehnten viel Jungmusiker aus der Region im Hause
Monsberger ausgebildet. Monsberger war stets zu allen Schülern
liebevoll und alle sind ihr wegen der Gastfreundlichkeit dankbar. Sie freut
sich besonders über die Musikkünste ihrer Familienmitglieder. Alle sind in
höchsten Stellen als Kapellenmeister, Musikprofessoren, ja sogar bis zum
Staats Opernorchester im Einsatz.
Die Überraschung ist gelungen, als Kinder und Enkelkinder ihre Geburtstagsständchen zum Besten gaben. Ebenso beeindruckend war der Beitrag vom Singkreis Allerheiligen am Kirchplatz nach der Familienmesse für das Geburtstagskind. Eine große Gratulanten Schar überbracht unter Führung von Herrn Bürgermeister Michael Fuchs-Wurzinger die Glückwünsche. So kamen die Nachbarn, die Gemeindevertretung, die Ortsmusik, der Bauernbund und der Seniorenbund, als Repräsentanten ihrer Gemeinschaft.
Alle sagten zu ihr Danke und wünschten der Jubilarin viel Freude für die
Zukunft.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.