05.10.2016, 09:16 Uhr

Fünf junge Steirer erobern die internationalen Partypeople

(Foto: globenwein.com)

Bei den Klängen von "Die jungen Südsteirer" wurde vor allem das weibliche Publikum schwach.

Am angesagtesten Strand der Vereinigten Arabischen Emirate – in Dubai Barasti Beach – wurde ein Oktoberfestzelt der Luxusklasse aufgestellt. Für Stimmung beim bunt gemixten internationalen Partyvolk sorgen fünf blutjunge Steirer, die dort bewiesen, dass noch weit mehr in ihnen steckt, als man auf den ersten Blick erahnen würde.

Julian, Thomas, Stefan, Florian und Lukas haben nicht nur den „Steirischen Brauch“ sondern auch den fetten Sound von „AC/DC-Thunderstruck“ im Blut! Da zitterte die Bühne und bebte der Tanzboden unter den begeistert mitshakenden Gästen, die immer wieder meinten: „Unbelievable, gorgious, great – those Boys from Austria!“
Anders als auf anderen Oktoberfesten sah man vor der Bühne der Jungen Südsteirer in erster Linie sehr junges Publikum, überwiegend weiblich und in sexy Hotpants ebenso wie in exotischen Seidentops oder Designerfähnchen... ein paar Dirndln vor allem von der „Österreicher-Community in Dubai“ blitzen und erinnerten an das eigentliche Motto – Oktoberfest! Wenn Stefan mit seiner Röhre „Jump“ anstimmt, dann bleibt kein Besucher ruhig sitzen, wenn Thomas mit seinem verschmitzen Lächeln die Saiten seiner Gitarre „streichelt“ werden die Mädls aller Nationalitäten unruhig. Dass die Jungs dem Publikum aber neben internationalen Hits auch gute alte „Wiesnklassiker“ wie Hey Baby, Anton aus Tirol oder „Fürstenfeld“ in höchster musikalischer Perfektion boten, versteht sich von selbst. „Hoch die Krüge“ – das konnten am Ende des Musikabends der Jungen Südsteirer jeder Gast perfekt – auch jene aus der entlegensten Oase, die kein Wort Deutsch sprachen!

"Dieser Erfolg in Dubai ist ein echter Ritterschlag der Unterhaltung – für die jungen Musiker, die ihre Vielseitigkeit als moderne Partyband mit steirischen Wurzeln eindrucksvoll unter Beweis stellten", betont Manager Andreas Hinker.

Aus welchem steirischen Holz die fünf geschnitzt sind, das merkt man wenn man sich den Terminkalender gleich nach ihrer Heimkehr aus „dem Orient“ ansieht. Von Dubai geht’s direkt nach Oberösterreich zu einem großen Auftritt - von dort aus auf die Wiener Wiesn wo sie am Montag, den 3.10.am Abend für Stimmung sorgen werden – dann heim (nur sehr kurz schnaufen!) – denn am Samstag, dem 8.10.werden die Jungen Südsteirer bei ihrem Heimspiel am 50.Gamlitzer Weinlesefest ihrer riesengroßen Fangemeinde so richtig Stimmung machen. Da wird es sicher die eine oder andere spannende Gschicht zu erzählen geben, die die Jungs in den ereignisreichen vergangenen Tagen erleben konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.