07.04.2016, 07:28 Uhr

Ortsmusikkapelle Allerheiligen startete ins Musikjahr 2016

Ortsmusikkapelle Allerheiligen im Kultur- und Pfarrzentrum Heiligenkreuz

Mit dem 46. Osterkonzert gelang der Ortsmusikkapelle Allerheiligen wieder ein fulminanter Start ins neue Musikjahr 2016.

Das Konzert fand im vollbesetzten Pfarr- und Kulturzentrum Heiligenkreuz am Waasen statt. Unter der musikalischen Leitung von Gerhard Monsberger und Manfred Lukas wurde ein Programm zusammengestellt, das vom Traditionsmarsch bis hin zu modernen und zeitgenössischen Tondichtungen reichte, von Johann Strauss über Robert Stolz und Julius Fucik bis Amanda McBroom und Siegmund Andraschek.
Bravurös meisterte Elisabeth Lukas auf der Querflöte das „Concertino Classico“, ein Solostück für Flöte von Philip Sparke.
Peter Music führte mit interessanten Informationen über die Komponisten und die Konzertstücke durch den Abend. Obmann Norbert Rössler konnte zahlreiche regionale Honoratioren, Funktionäre des Bezirksblasmusikverbandes und Abordnungen vieler befreundeter Musikkapellen aus mehreren Bezirken begrüßen. Traditionsgemäß klang der Konzertabend mit dem „Radetzky-Marsch“ von Johann Strauss (Vater) aus.
Geehrt wurden Franz Krenn für seine 25-jährige Mitgliedschaft sowie Erich und Ernest Fedl für ihre 50-jährige Zugehörigkeit. Zum Ehrenmitglied der Ortsmusikkapelle Allerheiligen wurde Felix Lukas ernannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.