28.04.2016, 07:50 Uhr

Stundenlanger Stromausfall und Feuerwehren im Dauereinsatz

Die Rückkehr des Winters hat in der Region unbeschreibbare Spuren hinterlassen.

Schneefälle wie im tiefsten Winter führten gestern dazu, dass die Feuerwehren im Bezirk Leibnitz im Dauereinsatz standen. Viele Bäume mussten von den Straßen entfernt werden und stundenlanger Stromausfall war zu verzeichnen. "Im Zeitraum 14:37 Uhr bis 19:47 Uhr rückten 31 Feuerwehren zu 34 Einsätzen aus. 381 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner waren zur Bewältigung der Aufgaben eingesetzt", berichtet Herbert Putz. Selbst große Schneeräumfahrzeuge mussten aus dem Winterquartier geholt werden und waren wieder im Einsatz. Dazu wurde auf den Straßen Glatteisgefahr verkündet.

Schäden sind enorm: Die Ernte ist großteils vernichtet

Feuerwehren im Dauereinsatz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.