12.09.2016, 07:43 Uhr

Tödlicher Motorradunfall in Landscha

Bei einem Verkehrsunfall Samstagnachmittag, 10. September 2016, erlitt ein 40-jähriger Motorradlenker tödliche Verletzungen.

Gegen 15:00 Uhr war ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz mit seinem Motorrad auf der L 208 aus Landscha kommend in Fahrtrichtung Wagendorf unterwegs. Nachdem er einen Pkw überholt hatte, kam er rechts von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 40 Meter weiter über einen Acker und anschließend über die angrenzende Böschung. Danach wurde er etwa 18 Meter durch die Luft katapultiert und prallte an der Begleitstraße am Asphalt auf. Dabei erlitt der Motorradlenker tödliche Verletzungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.