18.07.2016, 08:44 Uhr

Brand einer Gartenhütte

LEOBEN. Aus bisher noch nicht völlig geklärter Ursache geriet Sonntagfrüh, 17. Juli 2016, eine Gartenhütte in der Johann-Sackl-Gasse in Leoben-Donaiwtz in Brand und wurde vollständig zerstört. Der Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.
Gegen 5:50 Uhr bemerkten Bewohner der Johann-Sackl-Gasse den Brand und verständigten die Einsatzkräfte. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren Leoben-Stadt, Göss und der Betriebsfeuerwehr der voestalpine Donawitz konnte ein Übergreifen des Brandes auf umliegende Objekte verhindert werden. Die Feuerwehren waren mit sieben Fahrzeugen und 28 Kräften im Einsatz. Die als Vereinshaus genutzte Gartenhütte brannte vollkommen nieder. Personen kamen nicht zu Schaden. Als mögliche Brandursache könnte ein defekter Kühlschrank in Frage kommen, die Erhebungen laufen.

Fotos: FF Leoben-Stadt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.