18.04.2016, 10:07 Uhr

Einladung zum türkischen Kaffee

Die türkischen Studierenden in Leoben gestalteten das Café International diesmal mit türkischem Essen und Musik. (Foto: KK)
LEOBEN. Die türkischen Studierenden luden vergangenen Samstag zu einem türkischen Café nach Leoben und hatten viele Überraschungen vorbereitet.
Als Begrüßungsgetränk gab es ein köstliches Tamarindensorbet und später konnte man türkischen Kaffee und Tee genießen. Das breite Speisenangebot konnte sich sehen lassen: Bulgur Salat, Linsenbällchen, Baklava, gefüllte Äpfelhörnchene, Sesam Gebäck, Börek mit Käse und Schokoladekuchen.
Die musikalische Einlage auf der Langhalslaute gestaltete Latif Yalcinoglu mit Negar Kiani (Gesang) mit drei Liedern und auch der türkische Volkstanz Halay wurde vorgetanzt. Das Café lud wieder viele Besucher in das Café Mittendrin ein, die sich bei den türkischen Studierenden Betül Ecce, Hadice Karaagac, Oxana Yalcinoglu, Semra Kocyigit, Emre Aydudu, Mahsa Zakar, Saeed Tavakoli und Hatice Güzel für die Einblicke in ihre Kultur bedankten.

Das nächste Café International entfällt aufgrund des "großen Festes der Nationen" am 20. Mai. Das letzte Café dieser Saison findet am 18. Juni statt und wird von den russischen Studierenden organisiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.