15.06.2016, 11:09 Uhr

Eine "Europameisterschaft" der Altherren-Kicker

Die Teilnehmer der "Altherren-EM" in Trofaiach. (Foto: KK)
TROFAICH. Der FC Trofaiach veranstaltete zum Saisonabschluss ein Altherren-Turnier, an dem vier Mannschaften teilnahmen. Es wurde ein kleiner aber feiner Event, bestens organisiert von Gina Schmid und ihren fleißigen Helfern des FC Stadtwerke Trofaiach.
Erfreulich, dass auch heuer eine Mannschaft aus der Trofaiacher Partnerstadt Kamnik in Slowenien und ein Team aus dem ungarischen Visegrad daran teilnahmen. Das verlieh dem Turnier internationalen Charakter – passend zum ausgegebenen Motto der „Altherren-EM“.
Nach spannenden Spielen konnte sich das Team „Estland“ (Altherren St. Stefan) über den Turniersieg freuen, gefolgt von „Ungarn“ (Visegrad), „Slowenien“ (Kamnik) und „Österreich“ (FC GinAH). Bei der Siegerehrung wurde kräftig zu den jeweiligen Nationalhymnen mitgesungen ehe Harald Tatschl (Estland) als bester Tormann und Milan Hocevar (Slowenien) – mit vier Treffen Torschützenkönig – ihre Trophäen in Empfang nehmen konnten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.