01.07.2016, 20:23 Uhr

Geburtstagskind in Lederhosen

Daniel Ricciardo bekam eine Torte zum Geburtstag. Foto: Red Bull

Steirische Schmankerl gab es zum Formel 1-Auftakt in Spielberg.

SPIELBERG. Gleich zum Auftakt gab es für Red Bull einen guten Grund zum Feiern: Daniel Ricciardo wurde am Freitag 27 Jahre alt. Dafür gab es eine Torte von den Formula Unas und einen neuen Anzug im Lederhosen-Design von seinem Arbeitgeber. Der ist eher Geschmackssache - aber auch Teamkollege Max Verstappen muss sich darin zeigen ...

Murtaler Gastlichkeit

Auch sonst bleibt nicht verborgen, dass der Formel 1-Tross im Murtal gastiert. Die Formula Unas schwirren in hübschen Dirndln durch das Gelände, für die Journalisten gab es Kernöl und Bienenhonig und für Musik sorgten am Freitag Die Blechonauten, eine Viererformation aus Seckau, Knittelfeld und Lobmingtal.

Very british

Nur das Wetter zeigte sich eher britisch als steirisch. Pünktlich zum zweiten Freien Training setzte ein kurzer, aber heftiger Regenschauer ein. Davor und danach gab es drückende Hitze.

Neue Bestzeit

Auf dem neuen Asphalt legte WM-Leader Nico Rosberg die beste Runde hin, die auf dieser Strecke jemals gefahren wurde. Er unterbot damit die bisherige Bestzeit von Michael Schumacher aus dem Jahr 2003. Das veranlasste Red Bull-Motorsportchef Helmut Marko zu folgender Prognose: "Mercedes wird dominieren. Um die Plätze dahinter werden wir mit Ferrari kämpfen."

Roter Teppich

Während die Tribünen am Ring eher spärlich besetzt waren, setzte am frühen Abend ein regelrechter Ansturm auf das Konzertgelände ein. Dort wurden die Fans von Nena und Wanda ganz ordentlich bespielt. Am Samstag wird am Ring erstmals der rote Teppich ausgerollt: Dort werden die Piloten für Autogramme und Fotos zur Verfügung stehen. Tickets gibt es noch an den Tageskassen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.