15.09.2016, 19:01 Uhr

Most & Jazz Fehring 2016, 5. u. letzter Tag

Die Veranstaltung begann am Mi. den 7. Sept. im Gerberhaus und endete am So. den 13. Sept. am Hauptplatz.

Am 5. Und letzten Tag der Veranstaltung spielte ab 17.00 Uhr noch die lustige Fehringer SOKO Dixie auf.

Ab 18.00 Uhr wurde es mit der multikulti Juan Garcia-Herreros SNOW OWL – THE BLUE ROAD so richtig international. Die Musiker kamen aus 4 verschiedenen Kontinenten und zwar aus Südamerika, Afrika, Asien und Türkei und aus 6 verschiedenen Ländern, wie Kolumbien, Brasilien, Burkina Fasa, Türkei und
Österreich.

Der „Chef“ dieser Gruppe zählt laut New York`s Bass Musician Magazine zu den Top 10 E-Bassisten der Welt.

Die Bulgarische Sängerin wurde beim Eurovision´s Songkontest 2016 4.Beste.

An den vorherigen 4 Tagen spielten diverse Gruppen, aus ebenso verschiedenen Ländern, in diversen Lokalitäten Fehrings auf.

Auch der neue Ortsteil Hatzendorf wurde in die Veranstaltung mit eingebunden. Dort machte die SOKO Diexi am 2.Tag eine Wirtshauswanderung.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3 1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
48.609
Monika Pröll aus Rohrbach | 15.09.2016 | 19:58   Melden
2.494
Erwin Paier sen. aus Südoststeiermark | 16.09.2016 | 14:51   Melden
48.609
Monika Pröll aus Rohrbach | 16.09.2016 | 15:52   Melden
11.415
Marie O. aus Graz | 17.09.2016 | 10:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.