20.07.2016, 14:01 Uhr

Gedenktag: 150 Jahre nach der Schlacht bei Königgrätz

Soldaten und Festgäste gedachten in der Feldbacher Kaserne der Schlacht bei Königgrätz. (Foto: KK)
Am Traditionstag in der Feldbacher "Von der Groeben"-Kaserne gedachten die Soldaten und Festgäste der legendären Schlacht bei Königgrätz. Vor 150 Jahren hat Hauptmann Von der Groeben den Ansturm der Preußen mit dramatischen Verlusten in der eigenen Einheit aufgehalten.
An dem Gedenktag nahmen u.a. ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka, die regionalen Abgeordneten Walter Rauch, Anton Gangl und Herbert Kober, Bundesrat Martin Weber sowie Brigadier Jürgen Wörgötter und Bataillonskommandant Franz Kraßnitzer teil.
Wörgötter sprach in seiner Rede die Hoffnung aus, dass nach den derzeit laufenden Renovierungsarbeiten im nächsten Jahr der Spatenstich für den Bau des dritten Kasernenblocks erfolgen könnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.