31.08.2016, 13:12 Uhr

Schulweg in Bad Gleichenberg wird noch sicherer

Die Schulstraße in Bad Gleichenberg wird vor Schulbeginn noch sicherer gemacht.

Die Schulstraße wird durch Verkehrsberuhigungsmaßnahmen entschärft – das Busnetz ausgebaut.

Am 12. September startet die Schule. Von 5. bis 9. September ist in Bad Gleichenberg die Schulstraße von der Kreuzung Bernreitherstraße bis zur Kreuzung Bergstraße gesperrt. Grund dafür sind Verkehrsberuhigungsmaßnahmen. Neu asphaltiert wird der Fußverbindungsweg, der vom Andrassy-Park zur Schulstraße führt. Im Übergangsbereich von Fußweg und Straße werden in der 30er-Zone die Betontröge entfernt. Eine Straßenerhöhung mit Granitpflastersteinen soll künftig eine Tempodrosselung erreichen. Grünflächen und Bäume sollen optisch für Pepp sorgen. Bis zum Ende der Arbeiten wird eine Umleitung über die Bernreitherstraße und die Mailandbergstraße eingerichtet.
Auch in Sachen Busverbindung gibt es News. Bürgermeisterin Christine Siegel verlautbart, dass durch das Bemühen aller im Gemeinderat vertretenen Fraktionen die Teilstrecke zwischen dem Steinriegl über den Sulzberg nach Bad Gleichenberg von der Firma Wolf im Liniennetz versorgt wird. Ab Schulbeginn gibt es morgens eine bzw. nachmittags vier Verbindungen. Der Bus, für den die Tarife des Verkehrsverbunds gelten, ist auch für die Bevölkerung nutzbar.

Infos zur Busverbindung
Der Bus startet um 7.08 Uhr in Absetz auf Höhe Gindl, führt über Steinriegl und Sulzberg und kommt um 7.30 Uhr im Andrassy-Park an. Nachmittags ist die Abfahrt vom Andrassy-Park um 11.55, 12.50, 13.40 und 14.30 Uhr. Die Fahrt führt über Bairisch Kölldorf, Steinriegl und Sulzberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.