19.08.2016, 11:08 Uhr

"Ermi-Oma" gastiert im Volksheim Köflach

Am Mittwoch, dem 31. August, gastiert Markus Hirtler als "Ermi-Oma" um 19.30 Uhr im Volksheim Köflach. Hirtler wurde zum Botschafter für das Europäische Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen 2012 ernannt. Sein Programm heißt "Ärger-Therapie". Zum Inhalt: Warum ist die Ermi-Oma eigentlich im Altenheim? Die langsam beginnende Pflegebedürftigkeit hat der Familie doch ein angenehmes Zusatzeinkommen beschert. "Ermi-Oma" kann ihren Strumpf nicht mehr selbst anziehen. Plötzlich soll für das Pflegegeld auch noch Pflege geleistet werden. Die Enkelkinder sehen eine Handykrise auf sich zukommen. Wenn Omas Pflegegeld nun in den Schoß der Hauskrankenpflege fällt, rückt das neue iPhone in weite Ferne. Alle helfen zusammen, bis sie das neue Telefon in der Hand halten, dann haben sie wieder alle Hände voll zu tun.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.