13.04.2016, 08:00 Uhr

Erstmals eine zweite Gewinnchance

Drei Strecken stehen am Radfahrtag zur Auswahl, dazu kommt die neue Freizeittour des Tourismusverbands. (Foto: KK)

Der 44. Köflacher Radfahrtag am 5. Mai kooperiert mit dem Genussradeln der Lipizzanerheimat.

Beinahe ein Jubiläum feiert Karl Bratschko in Köflach. Denn der 44. Sparkassen Radfahrtag ist heuer der 29., den der Zweirad-Spezialist heuer federführend betreut. Heuer steigt das Spektakel am Donnerstag, dem 5. Mai, um 10 Uhr. Nach dem Brand seines Geschäfts im Winter erstrahlt Zweirad Bratschko jetzt im neuen Glanz. Und auch heuer warten auf die Teilnehmer - im Vorjahr waren es an die 1.000 - Preise im Wert von 10.000 Euro. "Das ist sicher einzigartig", freut sich Bratschko über die große Bereitschaft der regionalen Politiker und Firmen, ihn zu unterstützen.

Hauptpreis Motorroller

Es hat schon Tradition, dass man mit einem Starterband um den Hauptpreis, einen Tauris Motorroller um 1.290 Euro, "mitkämpfen" kann, Voraussetzung ist eben ein Starterband um 8 Euro, das am Radfahrtag am Start zu erwerben ist. Bgm. Helmut LInhart hat sich bereiterklärt, diesen Preis zur Verfügung zu stellen. Dazu kommen 17 Mountain- und Trekkingsbikes, die teilweise von Mitgliedern des Stadtrats zur Verfügung gestellt werden, teilweise von Institutionen und Firmen der Lipizzanerheimat. "Ich bin wirklich stolz auf diesen Glückshafen", so Bratschko.

Vier Strecken

Neben den drei traditionellen Strecken über 12, 31 und 72 Kilometer - sie sind übrigens alle auch e-bike-tauglich - wurde in Kooperation mit dem Tourismusverband Lipizzanerheimat heuer eine vierte ins Programm genommen: Die Freizeittour. Diese beträgt 6,9 km, hat 108 Höhenmeter und führt von der Therme NOVA über die Puchbacherstraße und Seestraße ins Köflacher Zentrum. "Diese Strecke eignet sich perfekt zum Einfahren bzw. als Vorbereitung sowie für Familien mit Kindern, die unterwegs Spiel und Spaß haben wollen", so TV-Obmann Adi Kern.
Am 5. Mai können die Teilnehmer der Familien- und Kurzstrecke anschließend diese Freizeittour in Angriff nehmen. Beim Jugend- und Familiengästehaus Maria Lankowitz müssen sich die Teilnehmer einen "Stempel", sprich Gewinnkarte abholen und diese bei der LH-Gewinnbox beim Start einwerfen. Mit dieser Karte nimmt man an der zusätzlichen Verlosung des Spezialbikes um 499 Euro teil. "Wer Glück hat, gewinnt an diesem Tag vielleicht sogar zwei Räder", meint Bratschko.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.