31.05.2016, 17:00 Uhr

Sechs Biker in die Mongolei

Sechs Biker wurden in Mooskirchen vom Diakon geweiht, dann ging es in die Mongolei. (Foto: KK)

Beim Treitlerwirt in Mooskirchen traf das Sextett vor der Reise noch zusammen.

Am Donnerstag, dem 26. Mai, brachen sechs Herren einer Mooskirchner Motorrad-Gemeinschaft auf ihren Motorrädern auf die mehrere tausend Kilometer lange Reise in die Mongolei auf. Zwei Tage vorher trafen sie im Beisein der Familienmitglieder beim Gasthof Schober "Treitlerwirt" in Kniezenberg zusammen und wurden vom Mooskirchner Diakon gesegnet. Johann1, Johann 2, Karl, Franz, Markus und Ernst starteten die Reise dann nach einem kräftigenden Frühstück im Landgasthof Lazarzus. Die Reisezeit beträgt ungefähr fünf Wochen, der Trip führt das Sextett durch aller Herren Länder. Bgm. Engelbert Huber wünschte ebenfalls viel Glück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.