09.09.2016, 13:58 Uhr

Oktoberfest-Gaudi des FC Ligist

Die Oktoberfest-Verantwortlichen Obmann Bernhard Schröttner, Johann Reinbacher und Karl Kohlbacher mit Peter Gruber, der mit den „Stürmern“ das letzte Konzert gab.

Mit dem „Rocktober“ wurde das Fest um einen Tag verlängert.

Nach dem Erfolg der letzten Jahre verlängerten FC-Ligist-Obmann Bernhard
Schröttner und sein Team das Oktoberfest um einen Tag und veranstalteten schon am Freitag den „Rocktober“. Hier kamen die Rockfans mit den heimischen Bands „Ancor“, „Lilli Polenta“, „The Manics“ und „Endlich Montag“ voll auf ihre Kosten.
Nach dem traditionellen Bieranstich am Samstag spielten „die Stürmer“ bei vollem Haus ihr letztes Konzert. Eine Disco sowie eine Wein- und Bowlebar, die von den Spielern der Kampfmannschaft betreut wurden, rundeten das Angebot ab. Einziger Wehrmutstropfen der mehr als gelungenen Veranstaltung, die unschönen Vandalenakte einiger geistig umnebelter Gäste rund um das Festgelände.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.