30.05.2016, 15:19 Uhr

Kunst am Saubach soll wachsen

"Saubach"-Initiator Franz Neuhold vor der imposanten Startinstallation, errichtet von Hannes Grobbauer.

Installationen für den Kunst- und Kultbach in Oberfeistritz gesucht.

Seit 15 Jahren bietet der Kulturverein "feistritz kreAktiv" Künstlern aus der Region eine Plattform, Kunstwerke zum Thema Schwein zu schaffen und am Saubach zu präsentieren.
Der Saubach, eigentlicher Name Raasbach, beherbergt auf einer Länge von etwa 200 Metern bereits 16 monumental-beständige, aber auch vergängliche Kunstwerke. Da in den letzten Jahren Öffentlichkeitsarbeit eher in den Hintergrund geriet, will nun Franz Neuhold als Obmann dieser Kulturplattform dem Kunstgeschehen rund um den Saubach wieder mehr Leben einhauchen.
Neue, kreative Werke sollen folgen. Dafür können sich interessierte Künstler, die ein Ausstellungsobjekt schaffen wollen, bewerben. In Sachen Material gibt man keine Vorgaben. Das bleibt dem Künstler überlassen. "Schön wäre es, wenn es wetterfest wäre", sagt Franz Neuhold.

Bewerben

Interessierte Künstler können eine Skizze bzw. ein Musterprojekt bis 31. Oktober 2016 einreichen oder während des Auswahlverfahrens im Jänner 2017 vorstellen. Der Gewinner kann sein Kunstwerk im Saubach verwirklichen und sich so der Öffentlichkeit präsentieren. Max. 700 Euro gibt es für die Umsetzung des Projektes vom Verein.
Für ein Gespräch und die Besichtigung der Gegebenheiten stehen zur Verfügung: die beiden örtlichen Künstler Karl Dobida, 8184 Oberfeistritz 125 (0664/2110662) und Hannes Grobbauer, 8184 Oberfeistritz 63 (0664/8266345) sowie Franz Neuhold, 8184 Oberfeistritz 155 (0676/7466302).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.