14.03.2016, 08:10 Uhr

Bundesliga Finalturnier der Eishockey U12-Mannschaften

Die stolzen Gewinner des U12 Bundesliga Finalturniers: EC KAC aus Klagenfurt.
Vom 10. bis 13. März wurde das U12 Bundesliga Finalturnier im Eishockey in der Stadthalle Weiz veranstaltet. 10 Nachwuchsteams aus ganz Österreich, inklusive die Weizer Bulls als Gastgeber, schlugen sich souverän.
Der Verein EC KAC aus Klagenfurt durfte nicht nur die Ehrung des besten Verteidigers und des besten Stürmers entgegennehmen – das Team erreichte darüber hinaus den 1. Platz der U12 Bundesliga. Dicht folgten ihnen die Vienna Tigers auf dem 2. Platz und die EAC Junior Capitals auf dem 3. Platz.
Rang 4 bis 10 besetzten die Eishockeyteams wie folgt: LLZ Kärnten, Red Bull Salzburg mit dem besten Torhüter, Graz 99ers LLZ Stmk. Graz Süd, Liwest Black Wings Linz, HC TWK Haie Innsbruck, Villacher Sportverein und auf Platz 10 die Weizer Bulls.
Jedes Team kämpfte wacker und durfte die verdienten Preise durch Kurt Eschenberger, Präsident des Steirischen Eishockeyverbandes, Barbara Auninger des Österreichischen Eishockeyverbandes, Christof Prassl als Sportreferent der Stadtgemeinde Weiz und Ingo Reisinger vom Stadtmarketing Weiz entgegennehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.