24.05.2016, 06:38 Uhr

Fußball: Liga-Rundblick

Regionalliga Mitte

Mit einem 0:0 hielt Weiz in der Regionalliga Mitte die WAC Amateure auf Distanz, zementierte damit Platz 13 ein und kann nur mehr dann in Gefahr geraten, wenn der eher unwahrscheinliche Fall eintritt, dass vier Mannschaften absteigen müssen.

St. Margarethen holte Weiz II in den Strudel

OBERLIGA. Mit dem 2:1-Sieg gegen Weiz II gelang St. Margarethen der Sprung vom letzten Platz auf einen Relegationsplatz. Die Weizer stecken nun punktegleich mitten im Abstiegsstrudel. Krottendorf verlor mit dem 0:2 gegen Ilz den dritten Platz an den Gegner und Pischelsdorf musste durch einen Treffer in letzter Minute gegen Fehring eine 1:2-Niederlage einstecken.

Fladnitz stolperte fast über Birkfeld

UNTERLIGA. Julian Nemeth (37.) brachte Fladnitz gegen Birkfeld programmgemäß in Führung. Durch einen Doppelschlag von Ivan Cerjak (50., 53.) kam der Tabellenführer in Bedrängnis. Marcel Niess (70.) glich aus. Die abermalige Führung der Gäste durch Mario Gösslbauer (79.) konnte erst der eingewechselte Stefan Leitner in letzter Minute egalisieren.

Remis im Derby und eine Heimschlappe

GEBIETSLIGA. Mit einem 2:2 im Derby gegen Arzberg konnte Passail den 4-Punkte-Vorsprung zu den Abstiegsplätzen halten. Die Treffer erzielten Stefan Klammler (29.) und Lukas Szeliga (56.) bzw. Nino Vuckovic (50.) und Jakov Bozic (53.). Puch bei Weiz verlor durch eine 0:5 Heimschlappe gegen St. Jakob im Walde etwas den Anschluss auf einen Relegationsplatz.

St. Ruprecht bekam Luft im Titelduell mit Naintsch

1. KLASSE OST B. Mit einem 3-Punkte-Vorsprung ging Tabellenführer St. Ruprecht/R. in die 20. Runde der 1. Klasse Ost B. Im Spiel gegen Floing war der frühe Treffer von Patrick Leitner (3.) auch schon der Endstand. Verfolger Naintsch geriet gegen St. Kathrein/O. durch Florian Schwaiger (20.) in Rückstand. Nico Redolfi glich zwei Minuten später mit einem Freistoß aus. Mehr Treffer fielen in diesem Spiel nicht mehr und so geht der Tabellenzweite Naintsch nun mit einem 5-Punkte-Rückstand in die vorletzte Runde und muss da auf die Schützenhilfe von Wenigzell-Waldbach II hoffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.